Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Partisan-Fans beleidigen Spurs-Team

...

"Nur Juden und Schlappschwänze"  

Partisan-Fans beleidigen Spurs-Team

19.09.2014, 14:36 Uhr | t-online.de, sid

Partisan-Fans beleidigen Spurs-Team. Ein Plakat von Fans des serbischen Klubs Partizan Belgrad mit den Worten "Nur Juden und Schlappschwänze". (Quelle: imago/BPI)

Ein Plakat von Fans des serbischen Klubs Partizan Belgrad mit den Worten "Nur Juden und Schlappschwänze". (Quelle: BPI/imago)

Rassistische Anhänger des serbischen Erstligisten Partisan Belgrad haben in der Europa League für einen Eklat gesorgt. Beim 0:0 gegen den Premier-League-Klub Tottenham Hotspur rollten die Fans der Gastgeber ein Banner mit der Aufschrift "Nur Juden und Schlappschwänze" aus.

"Es ist eine Schande", sagte Spurs-Trainer Mauricio Pochettino britischen Medien nach dem Abpfiff: "Das war ein massives Problem für uns und inakzeptabel", sagte der Coach nicht zuletzt mit Blick auf Tottenhams bekannt enge Bindungen zur jüdischen Gemeinde.

Der englische Klub hat bei der UEFA nun offiziell Beschwerde wegen des anti-semitischen Plakats eingelegt. Derweil soll Partisan Anzeige gegen die Fans erstattet haben und rechnet damit, dass die Täter schnell gefunden werden. "Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um sie zu identifizieren", sagte Präsident Dragan Djuriv dem TV-Sender B92.

2007 wegen Fans von UEFA-Cup ausgeschlossen

Partisan fällt nicht zum ersten Mal auf internationaler Bühne durch seine Anhängerschaft negativ auf. Der Vizemeister, bei dem früher Rekordnationalspieler Lothar Matthäus und der ehemalige Bundesliga-Trainer Jürgen Röber als Trainer arbeiteten, war 2007 wegen seiner gewalttätigen Fans aus dem damaligen UEFA-Cup ausgeschlossen worden. Während eines Duells in Mostar war es zu Ausschreitungen gekommen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018