Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

RTL überträgt Finalspiele: Europa League im Free-TV

Eine Partie pro Spieltag  

RTL überträgt Finalspiele der Europa League

13.07.2020, 14:15 Uhr | sid

RTL überträgt Finalspiele: Europa League im Free-TV. Uefa Europa League: Das Finalturnier des Wettbewerbs wird im deutschen Free-TV zu sehen sein. (Quelle: imago images/imagebroker)

Uefa Europa League: Das Finalturnier des Wettbewerbs wird im deutschen Free-TV zu sehen sein. (Quelle: imagebroker/imago images)

Fußballfans werden das Finalturnier der Europa League im deutschen Free-TV verfolgen können. Der Privatsender RTL wird eine Auswahl an Partien des in Nordrhein-Westfalen ausgetragenen Wettbewerbs übertragen.

RTL ist auch bei der Finalrunde der Europa League in Nordrhein-Westfalen im August als übertragender Sender präsent. Der Kölner Privatsender zeigt nach der Ausstrahlung des Achtelfinal-Rückspiels zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 6. August jeweils eine Partie pro Spielrunde der neu geschaffenen Finalrunde der Europa League in Deutschland.

Die Partien finden in Köln, auch Ort des Endspiels, Düsseldorf, Duisburg und Gelsenkirchen statt. Ein Live-Spiel der Viertelfinal- (10./11. August) und Halbfinal-Runden (16./17. August), die in der Form eines Blitzturniers im K.o.-System (ohne Rückspiele) durchgeführt werden, sowie das Endspiel in Köln (21. August), werden somit exklusiv im Free-TV von RTL übertragen. Außerdem sind die Europa-League-Begegnungen bei der Streamingplattform DAZN zu sehen.

Weltmeister Roman Weidenfeller agiert als Experte

Im Zuge der Übertragungen lädt RTL in den "Cologne Beach Club km 689". Mit Blick auf die Kölner Skyline und auf rund 1.000 Tonnen Sandstrand präsentiert Moderatorin Laura Wontorra gemeinsam mit Experte Roman Weidenfeller die langen Fußballabende aus dem Beach Club. Kommentiert werden die Partien von Marco Hagemann und dem RTL-Experten Steffen Freund.

In der Europa League ist die Bundesliga noch durch Bayer Leverkusen, den VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt vertreten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal