Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

VfL Osnabrück - Halle: 20 Verletzte bei schweren Krawallen

...

20 Verletzte - Polizisten attackiert  

Schlimme Krawalle bei Osnabrück gegen Halle

07.11.2015, 14:55 Uhr | t-online.de

VfL Osnabrück - Halle: 20 Verletzte bei schweren Krawallen. Die Bengalos waren nur der Auftakt der Krawalle beim Spiel Osnabrück gegen Halle.  (Quelle: imago/Osnapix)

Die Bengalos waren nur der Auftakt der Krawalle beim Spiel Osnabrück gegen Halle. (Quelle: Osnapix/imago)

Bei Drittliga-Partie zwischen dem VfL Osnabrück und dem Halleschen FC ist es zu schweren Randalen gekommen. Dabei sind nach Angaben der Polizei 20 Menschen verletzt worden, darunter zwei Beamte.

Zunächst brannten beim 2:0 für den VfL die Fans der Gäste Bengalos ab. Als gegen Ende der Partie vermummte Personen eine Fahne der Osnabrücker klauten, eskalierte die Situation. Die Polizei riegelte daraufhin den Block der Fans aus Halle ab. Dabei wurden die Beamten nach eigenen Angaben massiv geschlagen und getreten.

Ausschreitungen wie lange nicht         

"Es gab Ausschreitungen, die wir in dieser Dimension lange nicht erlebt haben", sagte der Einsatzleiter der Polizei, Alexander Meyer, der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Nach der Partie kam es zu weiteren Zusammenstößen. Diesmal waren die auch die VfL-Anhänger beteiligt. 30 bis 50 Osnabrücker Hooligans griffen außerhalb des Stadions die Polizei an. Dabei werden die Beamten nach eigenen Angaben mit Flaschen beworfen. Die Polizei setzte Schlagstöcke, Pfefferspray und Hunde ein.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018