Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

WM-Quali Südamerika: Lionel Messi führt Argentinien zum Sieg

...

WM-Quali: Starker Neymar  

Messi trifft und rechtfertigt sich: "Ich habe niemanden betrogen"

02.09.2016, 07:26 Uhr | dpa

WM-Quali Südamerika: Lionel Messi führt Argentinien zum Sieg. Lionel Messi trifft für Argentinien zum Sieg gegen Uruguay. (Quelle: imago/Agencia EFE)

Lionel Messi trifft für Argentinien zum Sieg gegen Uruguay. (Quelle: Agencia EFE/imago)

Argentinien hat mit einem Tor von Lionel Messi Uruguay 1:0 (1:0) geschlagen. Die Gauchos nahmen mit dem Sieg ihrem regionalen Erzrivalen die Tabellenspitze der südamerikanischen WM-Quali ab.

Argentiniens neuer Trainer Edgardo Bauza feierte so im westargentinischen Mendoza einen gelungenen Neustart des Teams nach dem verlorenen Finale der Copa America vor zwei Monaten.

Messi erzielte den einzigen Treffer in der 42. Spielminute. Umgeben von einem halben Dutzend Rivalen traf der 29-Jährige mit links das Tor in dem mit rund 40.000 Zuschauern ausverkauften Stadion Malvinas Argentinas. Nur zwei Minuten später musste der Argentinier Paulo Dybala nach einer Gelb-Roten-Karte das Spielfeld verlassen. In der zweiten Halbzeit versuchte Uruguay mit Luis Suárez als Angriffsspitze vergeblich auszugleichen.

Messi hat Vertrauen zu seinen Mitspielern

Weltstar Messi hatte nach der Niederlage gegen Chile im Endspiel der Copa América seinen Abschied aus der Nationalelf erklärt, seine Zeit in der Albiceleste schien vorbei. Knapp zwei Monate später konnte Bauza, der Nachfolger des zurückgetretenen Coachs Gerardo Martino, Messi leicht überzeugen, das hellblau-weiße Trikot wieder anzuziehen.

"Ich habe niemanden betrogen, in dem Moment fühlte ich das", sagte Messi nach dem Sieg gegen Uruguay. Er mache wieder mit, weil er ein großes Vertrauen in seine Mitspieler habe.

Neymar führt Brasilien zum Sieg

Messi ließ offen, ob er im kommenden Spiel gegen Venezuela antreten werde. Er habe auf dem Spielfeld starke Schmerzen wegen einer in Spanien erlittenen leichten Muskelverletzung empfunden.

Am siebten Spieltag der Südamerika-Quali gewann außerdem Brasilien gegen Ecuador mit 3:0 (0:0) in Quito. Die Olympia-Sieger gingen erst in der 70. Spielminute mit einem durch Neymar verwandelten Elfmeter in Führung. Gabriel Jesus erzielte in der 86. und der 91. Minute die beiden weiteren Tore.

Vidal-Treffer reicht nicht

Kolumbien besiegte mit 2:0 (1:0) Venezuela im Heimspiel in Barranquilla mit Toren von Lokalidol James Rodríguez (45.) und Macnelly Torres (82.). Bolivien erreichte ebenfalls einen Sieg mit 2:0 (1:0) in La Paz gegen Peru.

Paraguay gewann 2:1 (2:1) in Asunción gegen Amerika-Meister Chile mit frühen Toren von Oscar Romero (5.) und Paulo Da Silva (8.). Bayern Münchens Arturo Vidal erzielte in der 36. Minute den einzigen chilenischen Treffer.

Argentinien führt Tabelle an

Argentinien führt jetzt die südamerikanische Qualifikationsrunde mit 14 Punkten, gefolgt von Uruguay, Kolumbien und Ecuador mit 13 und Brasilien und Paraguay mit 12 Punkten. Die vier bestplatzierten der zehn Teams qualifizieren sich direkt für die WM. Die fünftplatzierte Mannschaft spielt im Playoff gegen den Sieger der Ozeanien-Gruppe um ein weiteres Turnier-Ticket.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018