Sie sind hier: Home > Sport > Confed Cup >

DFB-Star Mats Hummels will nicht für Deutschland zum Confed Cup 2017

"Freier Sommer ein schöner Luxus"  

Hummels will nicht zum Confed Cup in Russland

10.01.2017, 11:49 Uhr | t-online.de, dpa

DFB-Star Mats Hummels will nicht für Deutschland zum Confed Cup 2017. Mats Hummels fühlt sich derzeit aufgrund der Belastungen "wie 33". (Quelle: imago images/MIS)

Mats Hummels fühlt sich derzeit aufgrund der Belastungen "wie 33". (Quelle: MIS/imago images)

Erstaunlich offene Worte von Mats Hummels: Der Abwehrspieler vom FC Bayern München würde sich über eine Nicht-Nominierung für den Confederations Cup in diesem Sommer freuen.

"Ich wäre nicht böse drum, wenn ich einer der Spieler wäre, die sich auch mal wieder erholen dürften und nicht mit müssen, weil ich doch relativ viel gespielt habe die letzten Jahre", sagte der 28-Jährige am Rande des FCB-Trainingslagers in Doha/Katar.

"Fühle mich wie 33"

"Ich fühle mich gerade schon wie 33", fügte der Weltmeister scherzhaft an: "Ich habe speziell im letzten Jahr sehr viele Spiele gemacht. Da wäre ein freier Sommer ein schöner Luxus. Aber wenn der Bundestrainer sagt: Du kommst mit - dann komme ich natürlich mit."

Als Weltmeister ist Deutschland für den Confederations Cup vom 17. Juni bis 2. Juli in Russland qualifiziert. Für den sportlich im Grunde belanglosen Probelauf mit acht Mannschaften und bis zu fünf Spielen plant Bundestrainer Joachim Löw mit einem Perspektivteam. Dauerbelastete Stammkräfte oder öfter verletzte Aktivposten könnten eine Pause erhalten.

Kimmich heiß auf den Confed Cup

Hummels Teamkollege Joshua Kimmich hofft dagegen auf eine Nominierung. "Wenn ich die Wahl hätte, wäre ich sehr gerne beim Confed Cup dabei. Aber diese Entscheidung trifft Joachim Löw. Jetzt weiß er zumindest, dass ich bereit bin", sagte der 21-Jährige der "tz".

"Ich spiele sehr gerne für Deutschland und so ein Turnier ist sicher ein tolles Erlebnis", führte Kimmich aus: "Der Confed Cup wäre eine Riesenerfahrung für mich. Und bis zur WM dauert es noch anderthalb Jahre, da kann viel passieren."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal