Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Emre Mor von Borussia Dortmund trifft für türkische Nationalmannschaft

Dortmunder Talent  

Emre Mor trifft erstmals für die Türkei

28.03.2017, 09:05 Uhr | dpa, sid

Emre Mor von Borussia Dortmund trifft für türkische Nationalmannschaft. Emre Mor (r) hat sein erstes Tor für die türkische Nationalmannschaft erzielt.

Emre Mor (r) hat sein erstes Tor für die türkische Nationalmannschaft erzielt. Foto: Depo Photos. (Quelle: dpa)

Der Dortmunder Emre Mor hat beim 3:1 (2:0) der türkischen Fußball-Nationalmannschaft im Testspiel gegen Moldau sein erstes Länderspieltor erzielt.

Der 19-Jährige eröffnete in der 14. Minute den Torreigen für die Gastgeber in Eskisehir. Es war das zehnte Länderspiel des Angreifers, der in der Bundesliga erst achtmal zum Einsatz kam und einen Treffer markierte.

Ahmet Calik (24.) und Cengiz Under (52.) erhöhten für die Türken auf 3:0, ehe den Moldauern in der Schlussminute noch der Ehrentreffer durch Radu Ginsari gelang.

Türkei hat noch Hoffnung auf die WM

Die Türkei gewann am vergangenen Freitag in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland mit 2:0 gegen Finnland. Dabei war Mor eingewechselt worden. Die Mannschaft von Trainer Fatih Terim liegt in der Gruppe H mit acht Punkten auf Platz vier, fünf Zähler hinter Tabellenführer Kroatien. Moldau liegt in der WM-Qualifikation in Gruppe D abgeschlagen auf Platz 6. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal