• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • WM
  • WM 2018: Argentinier Messi wird "immer mehr zur tragischen Figur"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoBoris Johnson tritt abSymbolbild f├╝r einen TextBarcelona best├Ątigt Lewandowski-AngebotSymbolbild f├╝r einen TextLufthansa streicht noch mehr Fl├╝geSymbolbild f├╝r einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextVermieter will Heizungen ganz abstellenSymbolbild f├╝r einen TextMaria verk├╝ndet freudige BotschaftSymbolbild f├╝r einen Text"Yu-Gi-Oh!"-Erfinder tot im Meer gefundenSymbolbild f├╝r einen TextFlick gibt einem Spieler die WM-GarantieSymbolbild f├╝r ein VideoSo hat sich Lindner optisch gewandeltSymbolbild f├╝r einen TextSC Freiburg lehnt Millionenangebot abSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Punks ziehen wegen Urin-├ärger umSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZensur in Sch├Âneberger-Show? SWR reagiertSymbolbild f├╝r einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Messi wird gegen Island zur tragischen Figur

  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Aktualisiert am 17.06.2018Lesedauer: 2 Min.
Niedergeschlagen: Argentinien-Superstar Lionel Messi, der einen Elfmeter und diverse Chancen vergab.
Niedergeschlagen: Argentinien-Superstar Lionel Messi, der einen Elfmeter und diverse Chancen vergab. (Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fu├čball-Zwerg Island hat bei seiner WM-Premiere an die EM 2016 angekn├╝pft und f├╝r die erste gro├če ├ťberraschung gesorgt. In den Hauptrollen: Ein Spieler von Augsburg ÔÇô und Messi.

Er hat noch ein gro├čes Ziel in seiner Karriere: Superstar Lionel Messi will seine einzigartige Karriere mit dem Weltmeistertitel mit Argentinien kr├Ânen. Schon jetzt ist klar, wie schwer die Mission wird. Zum Start blamierten sich die Argentinier bis auf die Knochen. F├╝r Messi ein rabenschwarzer Tag: Er verschoss auch noch einen Elfmeter.


Fotoshow: Das sind die Stars der 32 WM-Teams

Mohamed Salah (├ägypten): Der 25-J├Ąhrige ist Star der Gruppe A und erzielte in der WM-Qualifikation f├╝nf von acht Toren der ├ägypter. Salah ist inzwischen eine fixe Gr├Â├če im Offensivbereich des FC Liverpool unter Trainer J├╝rgen Klopp.
Lionel Messi (Argentinien): Der Ausnahmefu├čballer ist nicht nur in Argentinien ein Star. Der 30-j├Ąhrige hat in 124 L├Ąnderspielen 64 Tore erzielt. Seit 2005 kickt der weltbeste Dribbler f├╝r den FC Barcelona.
+30

Ganz anders die Lage bei den Isl├Ąndern, f├╝r die es der vielleicht gr├Â├čte Tag ├╝berhaupt ist. Trainer Heimir Hallgrimsson hatte vorher betont: "Es ist das wichtigste Spiel unserer Geschichte." Den Ausgleich gegen Argentinien erzielte ausgerechnet ein Bundesliga-Spieler vom FC Augsburg: Alfred Finnbogason, der damit als erster WM-Torsch├╝tze Islands in die Historie eingeht und in seiner Heimat endg├╝ltig ein Volksheld ist.

Der St├╝rmer nach dem Spiel: "Ich denke, das bleibt f├╝r immer. Das ist etwas, wovon man getr├Ąumt hat als kleiner Junge." Und weiter: "Das ist ein Super-Ergebnis f├╝r uns. Wir funktionieren als Mannschaft und wissen, dass wir es auch Top-Spielern extrem schwer machen k├Ânnen."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


Eine Sensation mit Ansage. Der Ex-Bundesliga-Spieler und heutige U21-Nationaltrainer Eyj├│lfur "Jolly" Sverrisson hatte im Interview mit t-online.de angek├╝ndigt: "Wir k├Ânnen jeden schlagen ÔÇô aber auch gegen jeden verlieren. Es kommt auf den Moment an, da m├╝ssen alle an einem Strang ziehen. Das ist den Spielern bewusst."

Isl├Ąnder kompromisslos gegen Messi

So lief das Spiel: Die Argentinier versuchten in der Anfangsphase Sicherheit in ihr Spiel zu bringen. Die Isl├Ąnder verschafften sich aber schnell Respekt, gingen gegen Messi kompromisslos in jeden Zweikampf. Der 30-J├Ąhrige musste sich die B├Ąlle selbst ungewohnt weit hinten erarbeiten.

Die erste Chance f├╝r Island hatte Finnbogason (9.). Auf der Gegenseite l├Âste der erste Schuss von Messi Raunen unter den Zuschauern aus, ehe Ag├╝ero aus zw├Âlf Metern in den rechten Winkel traf. Bei seinem ersten WM-Tor ├╝berhaupt nutzte er seine Wendigkeit im Strafraum gegen die gro├čen Abwehrspieler Islands.

Messi wird immer mehr zur tragischen Figur

Fast im Gegenzug war Finnbogason erfolgreich. Dabei profitierte er von erneut groben Schw├Ąchen in der Abwehr der Argentinier. Island blieb bei der Maximal-Defensiv-Taktik. Nicht mal Messi blieb Raum zur Entfaltung. Trotzdem h├Ątte er selbst f├╝r die erneute F├╝hrung sorgen k├Ânnen, scheiterte mit seinem Strafsto├č aber an Halldorsson. Von seinen letzten sieben Elfmetern verschoss Messi vier. Zuvor war Maximiliano Meza nach einem Kontakt mit H├Ârdur Magnusson zu Fall gekommen.

Alfred Finnbogason ist jetzt ein Volksheld in Island. Er geht als erster Torsch├╝tze des Landes ├╝berhaupt bei einer Weltmeisterschaft in die Geschichte ein.
Alfred Finnbogason ist jetzt ein Volksheld in Island. Er geht als erster Torsch├╝tze des Landes ├╝berhaupt bei einer Weltmeisterschaft in die Geschichte ein. (Quelle: Carl Recine/Reuters-bilder)

Messi wollte das Tor nach seinem Patzer erst recht erzwingen. Gef├╝hlt landete jeder zweite Pass der Argentinier bei ihm. Doch er wurde immer mehr zur tragischen Figur. Die Isl├Ąnder warfen sich immer dazwischen. Oder er zielte knapp vorbei.

Umso bitterer f├╝r einen der Turnier-Favoriten, wenn man die Statistiken zum Spiel sieht: Argentinien hatte 26:9 Torsch├╝sse, davon 17:0 in der zweiten H├Ąlfte. Dazu hatten die S├╝damerikaner 73 Prozent Ballbesitz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
FC AugsburgIslandLionel Messi
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website