Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Hertha-Talent im Visier: DFB kämpft um Jonathan Klinsmann

Torwart-Talent spielt noch für USA  

Jetzt kämpft der DFB um Klinsmanns Sohn

18.09.2018, 07:34 Uhr | t-online.de

Hertha-Talent im Visier: DFB kämpft um Jonathan Klinsmann. Jonathan Klinsmann bei einem Testspiel für Hertha: Aktuell hütet er das Tor der U20-Nationalelf der USA – noch. (Quelle: imago/Andreas Gora)

Jonathan Klinsmann bei einem Testspiel für Hertha: Aktuell hütet er das Tor der U20-Nationalelf der USA – noch. (Quelle: Andreas Gora/imago)

Tritt er in die Fußstapfen seines Vaters? Der DFB hat Jonathan Klinsmann zu einem Camp für talentierte Nachwuchskeeper eingeladen – obwohl der bislang für die USA spielt. Der Senior ist stolz.

Einem Bericht von "Bild" zufolge hat der Deutsche Fußball-Bund Jonathan Klinsmann, aktuell dritter Torwart bei Hertha BSC, zu einem Torwartcamp in der Sportschule Kaiserau eingeladen. Sein Vater Jürgen – Welt- und Europameister – bestätigt: "Vom DFB diese Einladung zu bekommen, ehrt ihn und macht ihn noch hungriger."

Brisant: Klinsmann ist zwar in München geboren, aber in den USA aufgewachsen. Bislang spielte er ausschließlich für die amerikanischen Junioren-Nationalteams. Alleine für die U20 kommt er bereits auf 21 Einsätze.

"Muss sich in Deutschland vor niemandem verstecken"

Aber: Klinsmann hat auch den deutschen Pass, könnte also auch für die DFB-Auswahl spielen. Entscheiden muss er sich erst bei seinem ersten Pflichtspiel für eins der beiden A-Teams. Klinsmann senior meint: "Wenn seine Entwicklung so weiter verläuft, braucht er sich in seiner Altersklasse in Deutschland vor niemandem verstecken. Er wird konstanter und selbstbewusster von Woche zu Woche."


Sein Sohn war 2017 vom Team der University of California zu Hertha gewechselt und ist aktuell im Tor die dritte Wahl. Sein Profi-Debüt feierte er vor einem Jahr in der Europa League gegen Östersunds FK, in dieser Saison spielte er allerdings ausschließlich für die Reservemannschaft. Vor ihm in der Rangfolge stehen der Norweger Rune Jarstein und Thomas Kraft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018