Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

Kevin Großkreutz: Ex-BVB-Star soll Mitspieler geschlagen haben

Ex-BVB-Star beim KFC Uerdingen  

Mitspieler angeblich geschlagen? Vorwürfe gegen Großkreutz

29.03.2019, 16:13 Uhr | dd, t-online.de

Kevin Großkreutz: Ex-BVB-Star soll Mitspieler geschlagen haben. Neue Vorwürfe gegen Kevin Großkreutz. (Quelle: imago images/Christoph Worsch)

Neue Vorwürfe gegen Kevin Großkreutz. (Quelle: Christoph Worsch/imago images)

Es wäre der nächste Aussetzer: Der Weltmeister von 2014 soll sich zu einer Tätlichkeit hinreißen haben lassen – der Vorfall soll schon einige Wochen zurückliegen.

Kevin Großkreutz soll einen jungen Mitspieler beim KFC Uerdingen geschlagen haben. Dies berichtet "Reviersport". Demnach soll der 30-Jährige nach dem Drittligaspiel beim SV Meppen (2:3) mit Teamkollege Maurice Litka (23) aneinandergeraten sein – und den 23-Jährigen dabei mit der flachen Hand geohrfeigt haben.


Wie "Reviersport" weiter berichtet, soll der Verein die Angelegenheit ohne Konsequenzen für Großkreutz geklärt haben: Der Ex-Nationalspieler musste die komplette Mannschaft zum Essen einladen – und tat das in seiner Kneipe "Mit Schmackes" in Dortmund.


Allerdings soll trotz der "Versöhnungsgeste" die Atmosphäre im Team gelitten haben – Uerdingen wartet seit Wochen auf einen Sieg, wechselte gleich zwei Mal den Trainer. Vom Aufstieg ist längst keine Rede mehr, stattdessen könnte es für die Krefelder (aktuell Platz zehn, sieben Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 17) sogar noch gegen den Abstieg gehen.

Und Großkreutz hätte damit nach diversen Aussetzern zu Zeiten beim BVB und beim VfB Stuttgart damit erneut für Negativschlagzeilen gesorgt. Der Verteidiger postete am Freitag auf seinem Instagram-Accout ein Foto von sich selbst und schrieb dazu: "Lasst die Leute reden. Niemand kennt uns und weiß was wir für einen Charakter haben. Nur unsere Familie und wahren Freunde. Mich kriegt niemand klein."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe