Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Nationalmannschaft in der Einzelkritik: Ein DFB-Trio überragt gegen Estland

Einzelkritik zur EM-Quali  

Ein DFB-Trio überragt – Bestnoten gegen Estland

Von Luis Reiß

12.06.2019, 11:15 Uhr
Nationalmannschaft in der Einzelkritik: Ein DFB-Trio überragt gegen Estland. Starke Leistung: Neuer, Goretzka und Kimmich (v. r.). (Quelle: imago images/horstmüller)

Starke Leistung: Neuer, Goretzka und Kimmich (v. r.). (Quelle: horstmüller/imago images)

Die deutsche Nationalmannschaft feiert zum Abschluss der Saison ein Tor-Festival und glänzt mit großer Spielfreude. Drei Spieler stechen beim 8:0-Erfolg gegen Estland aber besonders heraus. | Von Luis Reiß, Mainz

Was für ein Auftritt der DFB-Elf. 8:0 im EM-Qualispiel gegen Estland, der höchste Sieg seit dem legendären 7:1 im WM-Halbfinale 2014 gegen Brasilien – und ein spektakulärer Abschied in die Sommerpause.


Und: Noch mal eine Gelegenheit für die deutschen Nationalspieler, sich auszuzeichnen – sie haben sie genutzt. Gleich mehrere DFB-Stars spielten sich gegen die Balten in einen echten Rausch und räumten damit auch gleich Bestnoten ab.

Foto-Show zum Durchklicken: Die Einzelkritik zum 8:0 gegen Estland

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal