Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Chemnitzer FC trauert um Claus Rüdrich: Ex-DDR-Meister ist tot

Im Alter von 79 Jahren  

Chemnitz trauert: Ex-DDR-Meister ist tot

18.07.2019, 16:49 Uhr | dpa

Chemnitzer FC trauert um Claus Rüdrich: Ex-DDR-Meister ist tot. Szene aus dem Europapokalspiel zwischen Karl-Marx-Stadt (in weiß) und dem RSC Anderlecht 1967. (Quelle: imago images)

Szene aus dem Europapokalspiel zwischen Karl-Marx-Stadt (in weiß) und dem RSC Anderlecht 1967. (Quelle: imago images)

Mit 79 Jahren ist Claus Rüdrich gestorben – der ehemalige Spieler von Chemnitz' Vorgängerverein Karl-Marx-Stadt war Teil einer legendären Mannschaft des Klubs.

Der frühere DDR-Fußballmeister Claus Rüdrich ist tot. Rüdrich sei am 6. Juli im Alter von 79 Jahren gestorben, teilte Fußball-Drittligist Chemnitzer FC am Donnerstag mit. "Wir fühlen mit den Angehörigen und werden ihn stets in guter Erinnerung behalten", schrieb der Club auf seiner Internetseite. Mit dem Vorgängerverein FC Karl-Marx-Stadt war Rüdrich in der Saison 1966/1967 Meister geworden.


Er absolvierte von 1961 bis 1968 in der DDR-Oberliga 80 Partien für die Sachsen. Zudem bestritt er im Europapokal der Landesmeister 1967/68 beide Erstrundenspiele gegen den belgischen Meister RSC Anderlecht, die mit 1:3 und 1:2 verloren wurden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: