Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Chemnitzer FC trauert um Claus Rüdrich: Ex-DDR-Meister ist tot

Im Alter von 79 Jahren  

Chemnitz trauert: Ex-DDR-Meister ist tot

18.07.2019, 16:49 Uhr | dpa

Chemnitzer FC trauert um Claus Rüdrich: Ex-DDR-Meister ist tot. Szene aus dem Europapokalspiel zwischen Karl-Marx-Stadt (in weiß) und dem RSC Anderlecht 1967. (Quelle: imago images)

Szene aus dem Europapokalspiel zwischen Karl-Marx-Stadt (in weiß) und dem RSC Anderlecht 1967. (Quelle: imago images)

Mit 79 Jahren ist Claus Rüdrich gestorben – der ehemalige Spieler von Chemnitz' Vorgängerverein Karl-Marx-Stadt war Teil einer legendären Mannschaft des Klubs.

Der frühere DDR-Fußballmeister Claus Rüdrich ist tot. Rüdrich sei am 6. Juli im Alter von 79 Jahren gestorben, teilte Fußball-Drittligist Chemnitzer FC am Donnerstag mit. "Wir fühlen mit den Angehörigen und werden ihn stets in guter Erinnerung behalten", schrieb der Club auf seiner Internetseite. Mit dem Vorgängerverein FC Karl-Marx-Stadt war Rüdrich in der Saison 1966/1967 Meister geworden.


Er absolvierte von 1961 bis 1968 in der DDR-Oberliga 80 Partien für die Sachsen. Zudem bestritt er im Europapokal der Landesmeister 1967/68 beide Erstrundenspiele gegen den belgischen Meister RSC Anderlecht, die mit 1:3 und 1:2 verloren wurden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal