Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Metzelder und Broich: Das sind die neuen ARD-Experten

Für Fußball-Übertragungen  

ARD stellt neues Experten-Duo vor

14.08.2019, 16:42 Uhr | lr, t-online.de

Metzelder und Broich: Das sind die neuen ARD-Experten. Christoph Metzelder, hier als Hospitant bei Preußen Münster im Juli: Der frühere Nationalspieler steht künftig für die ARD vor der Kamera. (Quelle: imago images/Revierfoto)

Christoph Metzelder, hier als Hospitant bei Preußen Münster im Juli: Der frühere Nationalspieler steht künftig für die ARD vor der Kamera. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Vom Pay-TV ins öffentlich-rechtliche Fernsehen: Christoph Metzelder wechselt als Experte von Sky zur ARD. Zudem bestätigt der Sender einen zweiten Neuzugang für seine Fußball-Sendungen.

Die Ex-Fußballprofis Christoph Metzelder und Thomas Broich werden sich zukünftig bei Livesendungen der ARD als Experten abwechseln. Das verkündete der Sender an diesem Mittwoch. Sportkoordinator Axel Balkausky sagte: "Beide haben in der Vergangenheit im Ersten schon bewiesen, dass sie sowohl vor der Kamera als auch am Mikro eine große Bereicherung für unser Programm sind." Die Verträge der beiden seien bis einschließlich der EM 2020 gültig.

Aufgabengebiet wird ausgeweitet

Ex-Nationalspieler Metzelder kam bereits während der ARD-Übertragung des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 im April zum Einsatz. Ansonsten war er in den vergangenen Jahren jedoch fest an Pay-TV-Sender Sky gebunden – und gab dort seine Einschätzungen zum Bundesliga-Geschehen ab. Er sagte: "Die neue Aufgabe lässt sich sehr gut mit meinem Engagement beim TuS Haltern am See und dem Fußball-Lehrer-Lehrgang, den ich gerade absolviere, verbinden."
   


Zweiter Neuzugang ist der frühere Gladbach- und Köln-Profi Thomas Broich. Er wurde bereits in diesem Sommer als Co-Kommentator bei der U21-EM sowie als Experte beim Pokalspiel zwischen Bayern München und Energie Cottbus am vergangenen Montag eingesetzt. Nun wird er noch häufiger zu sehen sein.

Moderator Matthias Opdenhövel, Bayern-Trainer Niko Kovac und der neue Experte Thomas Broich (v.l.): Diese Kombination wird es noch öfter im TV geben. (Quelle: imago images/eu-images)Moderator Matthias Opdenhövel, Bayern-Trainer Niko Kovac und der neue Experte Thomas Broich (v.l.): Diese Kombination wird es noch öfter im TV geben. (Quelle: eu-images/imago images)

Sowohl Metzelder als auch Broich sollen nicht nur dem Moderator in der Vor- und Nachberichterstattung zur Seite stehen, sondern weiterhin auch als Co-Kommentatoren während des Spiels unterstützen.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung der ARD

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal