Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

Nationalmannschaft: Diese Jungstars haben Chancen – und diese nicht


Nach Argentinien-Spiel  

DFB-Team: Diese Jungstars haben Chancen – und diese nicht

10.10.2019, 19:12 Uhr
DFB-Team: Diese Jungstars haben Chancen ‒ diese nicht

Bundestrainer Joachim Löw setzte im Spiel gegen Argentinien wegen zahlreicher Ausfälle auf einige junge Kräfte. t-online.de-Redakteur Luis Reiß reist mit der Nationalmannschaft und schätzt ein, welche jungen Spieler eine Zukunft im DFB-Team haben und welche nicht. (Quelle: t-online.de)

DFB-Team: t-online-de-Reporter Luis Reiß schätzt vor Ort ein, welche jungen Spieler eine Chance im DFB-Team haben und welche nicht. (Quelle: t-online.de)


Beim 2:2 im Testspiel gegen Argentinien hat Bundestrainer Joachim Löw gleich mehrere Neulinge eingesetzt. Wer könnte sich in der Mannschaft festspielen? t-online.de analysiert die Aussichten der Debütanten.

Gleich vier Debütanten hat Bundestrainer Joachim Löw im Testspiel gegen Argentinien am Mittwoch eingesetzt. Beim 2:2 gegen die "Albiceleste" kamen Robin Koch, Luca Waldschmidt (beide SC Freiburg), Suat Serdar (Schalke 04) und Nadiem Amiri (TSG Hoffenheim) zum ersten Mal im DFB-Trikot zum Einsatz, hatten die Gelegenheit, sich für weitere Spiele für den viermaligen Weltmeister zu empfehlen. Doch nicht für alle verlief die Partie gleich.


Haben auch alle vier Akteure Chancen, sich in der Nationalmannschaft festzuspielen? t-online.de-Reporter Luis Reiß analysiert die Aussichten des Quartetts im dicht besetzten DFB-Kader, bei dem Löw gegen Argentinien auf eine Vielzahl von Spielern verzichten musste. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal