Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Für in Not geratene Personen : Spieleragentur SportsTotal gründet eigene Stiftung

Für in Not geratene Personen  

Spieleragentur SportsTotal gründet eigene Stiftung

20.11.2019, 17:01 Uhr | t-online.de

Für in Not geratene Personen : Spieleragentur SportsTotal gründet eigene Stiftung. Kroos-Berater Struth: "Toni hat uns gezeigt, wie man mit viel Leidenschaft und Herzblut etwas wertvolles zurückgeben kann." (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Kroos-Berater Struth: "Toni hat uns gezeigt, wie man mit viel Leidenschaft und Herzblut etwas wertvolles zurückgeben kann." (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Die Spielerberatungs-Agentur SportsTotal ruft eine eigene Stiftung ins Leben. Ziel der Organisation ist unter anderem die Förderung der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe. 

Die Spielerberatungsagentur SportsTotal ruft eine eigene Stiftung ins Leben. "Unsere Spieler und wir haben das ganz große Glück auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. Wir führen ein besonderes Leben mit vielen Privilegien. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass das nicht allen so geht“, sagt Volker Struth, Gründer von SportsTotal und Mitbegründer der Stiftung. 

Ziel: Hilfsbedürftige Personen unterstützen

Inspiriert wurde die SportsTotal-Stiftung unter anderem vom Erfolg der Toni-Kroos-Stiftung. Struth: "Toni hat uns gezeigt, wie man mit viel Leidenschaft und Herzblut etwas wertvolles zurückgeben kann."

Dirk Hebel, Geschäftsführer von SportsTotal, rief zusammen mit Struth vor mehr als zwölf Jahren die Agentur ins Leben: "In den vergangenen Jahren haben unsere Spieler immer wieder um Rat gefragt, ob und was sie für einen guten Zweck tun können. Nun bündeln wir die Stärke, Strahlkraft und Leidenschaft aller betreuten Spieler und möchten als großes Team die SportsTotal-Stiftung voran bringen", so Hebel.


Das Ziel der SportsTotal-Stiftung ist klar: in Not geratene und hilfsbedürftige Personen unterstützen. Neben der Förderung die Kinder-, Jugend- und Altenhilfe wird die Organisation auch für finanziell angeschlagene Sportvereine stark machen. Leiterin der Stiftung ist Anja Funkel, die erklärt: "Ein Fußballfeld ist begrenzt von Kreidelinien. Leidenschaftliche Duelle werden hier ausgetragen. Bis zum Abpfiff. Das Spielfeld unserer Stiftung aber kennt keine Grenzen. Und keinen Abpfiff."

Verwendete Quellen:
  • sportstotal.com

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal