Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

Sandro Wagner wird Trainer! Neuer Coach bei der SpVgg Unterhaching

Ehemaliger Bayern-Star  

Wagner fängt als Trainer bei Haching an

25.03.2021, 09:19 Uhr | sid, t-online, ak

Sandro Wagner wird Trainer! Neuer Coach bei der SpVgg Unterhaching. Sandro Wagner: Der ehemalige Profi arbeitet aktuell als TV-Experte. (Quelle: imago images/Imaginechina)

Sandro Wagner: Der ehemalige Profi arbeitet aktuell als TV-Experte. (Quelle: Imaginechina/imago images)

Ex-Nationalspieler Sandro Wagner wechselt in den Trainerberuf. Der 33-Jährige heuert bei der SpVgg Unterhaching an – allerdings nicht als Coach der Profis.

Der frühere Fußball-Nationalspieler Sandro Wagner nimmt seine Trainerkarriere beim ehemaligen Bundesligisten SpVgg Unterhaching in der Jugend auf. Der 33-Jährige übernimmt nach SID-Informationen ab Sommer die U19 des Klubs, die aktuell auf Platz eins der A-Junioren-Bayernliga rangiert. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung über Wagners neuen Job berichtet.

Der einstige Stürmer hatte seine Profi-Karriere nach einer letzten Station bei Tianjin Teda in China im vergangenen Jahr beendet. Seitdem ist er als Experte beim Streamingdienst DAZN tätig und macht seine A-Lizenz als Trainer. Diese soll er in den nächsten Wochen erhalten. Seit Herbst arbeitet Wagner außerdem bereits im DFB-Jugendbereich als Stürmertrainer.

Der frühere Bundesliga-Profi (unter anderem Bayern München und 1899 Hoffenheim) lebt mit seiner Familie in Unterhaching. Er soll für zwei Jahre beim Münchner Vorort-Klub unterschreiben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: