Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

Stefan Kuntz nominiert Kader für U21-EM: Bundesliga-Stars dabei

Bundesliga-Stars dabei  

Stefan Kuntz nominiert Kader für U21-EM

24.05.2021, 15:58 Uhr | sid

Stefan Kuntz nominiert Kader für U21-EM: Bundesliga-Stars dabei. U21-EM: Stefan Kuntz will mit Deutschland ins Halbfinale. (Quelle: imago images/Christian Schroedter)

U21-EM: Stefan Kuntz will mit Deutschland ins Halbfinale. (Quelle: Christian Schroedter/imago images)

Stefan Kuntz hat den Kader für die U21-EM bekannt gegeben. Der Nationaltrainer verkündete am Montag das 23-köpfige Aufgebot. Nächste Woche wird gespielt.

Angeführt von Florian Wirtz (Bayer Leverkusen) und Ridle Baku (VfL Wolfsburg) tritt die deutsche U21-Nationalmannschaft bei der Finalrunde der EM an. DFB-Trainer Stefan Kuntz verkündete am Montag das 23-köpfige Aufgebot für das Turnier in Ungarn und Slowenien (31. Mai bis 6. Juni). Das deutsche Team trifft zum Auftakt am kommenden Montag im Viertelfinale in Szekesfehervar/Ungarn auf Dänemark (21.00 Uhr/ProSieben).

Für das am Pfingstmontag gestartete Trainingslager in Südtirol wurde der Kader um drei weitere Spieler ergänzt. "Durch die Teilnahme mehrerer U21-Spieler an den Relegationsspielen in Deutschland und England sind wir gezwungen, in der Vorbereitung auf unser EM-Viertelfinale zu improvisieren", sagte Kuntz: "Deshalb haben wir drei zusätzliche Spieler eingeladen, um in den kommenden Tagen in voller Mannschaftsstärke trainieren zu können."

Zusätzliche Spieler nominiert

Wegen der Bundesliga-Relegation werden vorerst Janni Serra (Holstein Kiel) sowie seine Kontrahenten Salih Özcan und Ismail Jakobs (beide 1. FC Köln) fehlen. Ebenfalls nachreisen wird Vitaly Janelt, der mit dem FC Brentford an der Aufstiegsrunde in die englische Premier League teilnimmt.

Als zusätzliche Spieler für das Trainingslager wurden Shinta Appelkamp (Fortuna Düsseldorf), Armel Bella-Kotchap (VfL Bochum) und Yannik Keitel (SC Freiburg) eingeladen.

"Wir setzen trotz der Teilnahme einiger unserer Spieler an den Relegationsspielen auf die Jungs, die uns bis in die Finalrunde geführt haben, auch wenn einige von ihnen unser Trainingslager verpassen", sagte Kuntz: "Sie haben sich diese Nominierung verdient."

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: