Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

Fußball-EM 2021: Frankreich und Deutschland im Mann-gegen-Mann-Vergleich


Der Mann-gegen-Mann-Vergleich  

Hier ist Deutschland besser als Frankreich

Von Dominik Sliskovic, Noah Platschko

15.06.2021, 18:40 Uhr
EM-Auftakt gegen Frankreich: Diese Spieler können gefährlich werden

Im ersten EM-Spiel geht es für Deutschland am Dienstagabend gegen Weltmeister Frankreich. Vor allem auf drei Spieler der Mannschaft aus dem Nachbarland sollte die DFB-Elf besonders achten. (Quelle: t-online/Reuters)

EM-Auftakt gegen Frankreich: Welche Spieler der DFB-Elf gefährlich werden könnten, erklärt t-online-EM-Reporter Noah Platschko. (Quelle: t-online)


Gegen Frankreich startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in die EM. "Les Bleus" gelten für viele als Titelfavorit, ist Deutschland also chancenlos? t-online wirft auf beide Teams einen genauen Blick.

Es ist eine durchaus ungewohnte Ausgangslage, in der sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor ihrem EM-Auftaktspiel befindet. Denn gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich ist das Team von Bundestrainer Joachim Löw nur Außenseiter. Das bedeutet natürlich nicht, dass die DFB-Elf sich der "Equipe Tricolore" kampflos ergibt. Im Gegenteil.

"Wir sind uns der Bedeutung bewusst, dass wir für unsere Nation alles abrufen werden, was in unserer Macht steht", sagte Bundestrainer Joachim Löw dementsprechend staatstragend bei der Pressekonferenz vor der Partie in München (ab 21 Uhr, im Liveticker bei t-online).

In seiner Macht stehen nach fast dreijähriger Abstinenz auch die Rückkehrer Mats Hummels und Thomas Müller. Beide Routiniers dürften gegen Frankreich in der Startelf stehen.

Doch reicht die zurückgewonnene Erfahrung und Kaltschnäuzigkeit, um gegen die Weltklasse der Franzosen um N'Golo KantéAntoine Griezmann und Kylian Mbappé zu bestehen? t-online hat die möglichen Startformationen Deutschlands und Frankreichs gegeneinander gestellt und Duell um Duell analysiert. Wer das Rennen im Mann-gegen-Mann-Vergleich gemacht hat, sehen Sie hier oder in unserer Fotoshow.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: