Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

EM 2021: Spott für Italiens "Schauspieler" Ciro Immobile gegen Belgien


Verletzung vorgetäuscht, dann gejubelt  

Immobiles "Wunderheilung" sorgt für Spott

03.07.2021, 11:31 Uhr | t-online, flv

EM 2021: Spott für Italiens "Schauspieler" Ciro Immobile gegen Belgien. Hoch das Bein: Nach diesem Zweikampf mit Belgiens Kapitän Jan Vertonghen ging Italiens Ciro Immobile (l.) theatralisch zu Boden – um kurz danach zu dokumentieren, dass er nur simulierte. (Quelle: imago images/Schüler)

Hoch das Bein: Nach diesem Zweikampf mit Belgiens Kapitän Jan Vertonghen ging Italiens Ciro Immobile (l.) theatralisch zu Boden – um kurz danach zu dokumentieren, dass er nur simulierte. (Quelle: Schüler/imago images)

Es war eine schauspielerisch reife Leistung, die Ciro Immobile in dieser Szene im EM-Viertelfinale gegen Belgien auf dem Rasen der Münchener Arena darbot. Die gefiel allerdings nicht jedem Fan und sorgte für viel Gelächter.

Der 2:1-Sieg Italiens im EM-Viertelfinale gegen starke Belgier war ein packendes und temporeiches Fußballspiel. Eine Szene, die dazu so gar nicht passte, erhitzte jedoch die Gemüter.

Es war unmittelbar vor dem Führungstreffer der Italiener in der 31. Minute, als Italiens Star-Stürmer Ciro Immobile nach einem Zweikampf mit Jan Vertonghen offenbar schwer getroffen im Strafraum der Belgier zu Boden sank. War es etwa ein elfmeterreifes Foul? Die Antwort gab der Angreifer wenige Sekunden später selbst – auf eher peinliche Art und Weise.

Während der Ex-Dortmunder da so auf dem Rasen lag, sich vermeintlich vor Schmerzen krümmte, wuselte sich sein Teamkollege Nicolo Barella kurzerhand durch die halbe belgische Abwehr und sorgte für das 1:0 der Squadra Azzurra. Zeit also für die Behandlung des lädierten Immobile? Mitnichten. 

"Solche Schauspieler braucht der Fußball nicht"

Der Treffer bewirkte offenbar eine Wunderheilung des Angreifers von Lazio Rom. Immobile stand plötzlich auf und rannte seinen jubelnden Teamkollegen hinterher. Von Schmerzen keine Spur.


Viele Fans echauffierten sich über das Verhalten Immobiles. Die Reaktionen im Netz fielen entsprechend aus – von "absolut unsportlich" über "so etwas sollte bestraft werden" bis hin zu "solche Schauspieler braucht der Fußball nicht".

Verwendete Quellen:
  • EM-Viertelfinal-Übertragung im ZDF
  • Twitteraccount Sportschau

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: