Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Christian Seifert-Nachfolge geklärt: Donata Hopfen wird DFL-Chefin

Vertrag bis 2024  

Seifert-Nachfolge geklärt: Hopfen wird DFL-Chefin

14.08.2021, 12:29 Uhr | sid, t-online

Christian Seifert-Nachfolge geklärt: Donata Hopfen wird DFL-Chefin. Donata Hopfen: Die 45-Jährige wird ab Januar DFL-Chefin. (Quelle: imago images/ Sven Simon)

Donata Hopfen: Die 45-Jährige wird ab Januar DFL-Chefin. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Donata Hopfen wird ab Januar Vorsitzende der Deutschen Fußball Liga. Die 45-Jährige folgt damit auf Christian Seifert, der früher als erwartet abtritt.

Eine Frau an der Spitze der Deutschen Fußball Liga (DFL): Donata Hopfen übernimmt ab dem 1. Januar 2022 den Vorsitz der DFL-Geschäftsführung und auch die Position als Sprecherin des DFL-Präsidiums. Das teilte die DFL am Samstag mit.

Die 45-Jährige tritt damit die Nachfolge von Christian Seifert an. Ihr Vertrag sieht zunächst eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2024 vor.

Momentan ist Hopfen als Managing Director und Partnerin bei BCG Digital Ventures tätig, einem Unternehmen der Boston Consulting Group. Sie war zuvor unter anderem Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung der "Bild"-Gruppe beim Axel Springer Verlag. Mit Seifert einigte sich der DFL-Aufsichtsrat auf eine vorzeitige Auflösung des bis 30. Juni 2022 laufenden Geschäftsführer-Vertrages zum Jahresende. Seifert wird der neuen Geschäftsführung bei Bedarf zunächst noch beratend zur Verfügung stehen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: