Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Conference League >

Confernce League im Liveticker: Schafft Union den Sprung in de Gruppenphase?

Conference League  

Union setzt sich gegen Kuopion PS durch und erreicht Gruppenphase

26.08.2021, 22:08 Uhr | t-online, ak

Confernce League im Liveticker: Schafft Union den Sprung in de Gruppenphase?. Stellvertretend für eine intensive Partie: Berlins Taiwo Awoniyi (l.) setzt sich im Laufduell mit großem Einsatz durch. (Quelle: dpa/Andreas Gora)

Stellvertretend für eine intensive Partie: Berlins Taiwo Awoniyi (l.) setzt sich im Laufduell mit großem Einsatz durch. (Quelle: Andreas Gora/dpa)

Union Berlin hat die Gruppenphase der Conference League erreicht. Nach dem deutlichen Hinspielsieg taten sich die Köpenicker gegen Kuopion PS im Olympiastadion allerdings etwas schwerer.

Nach 20 Jahren spielt Union Berlin wieder im Europapokal – und hat in der neuen Europa Conference League auch gleich die Gruppenphase erreicht.

Vor 22.159 Zuschauern im Olympiastadion, wo normalerweise Hauptstadtrivale Hertha BSC spielt, reichte der Mannschaft von Trainer Urs Fischer ein 0:0 im Playoff-Rückspiel gegen Kuopio PS aus Finnland (Hinspiel 4:0). Die Partie im Minutenprotokoll:

Abpfiff – Die Partie ist vorbei. Union Berlin und Kuopion PS trennen sich 0:0. Spielerisch war das hier nach Unions deutlichem Hinspielsieg alles andere als eine Offenbarung, die lautstarken Fans sorgten allerdings dennoch für einen besonderen Abend. Das war schon eine besondere Stimmung heute im Olympiastadion.

89. Minute Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

84. Minute Nochmal ein Wechsel bei den Hausherren: Dehl kommt für Puchacz in Spiel.

82. Minute Spielertausch bei KuPS: Vidjeskog ersetzt Nissilä.

82. Minute Hier tut sich wohl nicht mehr viel. Beide Teams scheinen mit dem Remis zufrieden zu sein. 

71. Minute Union wechselt nochmal: Ingvartsen und Ryerson kommen für Trimmel und Haraguchi in die Partie.

70. Minute Jetzt verbuchen die Finnen ihre erste gute Möglichkeit. Nissilä kommt etwa 20 Meter vor dem Tor an den Ball, schießt platziert ins untere Eck, doch Luthe ist blitzschnell zur Stelle und wehrt den Ball ins Toraus ab. Die anschließende Ecke bringt nichts ein. 

67. Minute ... Friedrich lautert. Der Abwehrspieler kommt aus etwa zehn Metern an den Ball, zieht ungestört ab – doch Kreidl packt einen Zauber-Reflex aus und wehrt den Versuch aus kurzer Distanz irgendwie ab. Ganz starke Szene vom KuPS-Keeper.

66. Minute Freistoß für Union: Trimmel bringt den Ball aus dem rechten Halbfeld scharf vors Tor, wo...

65. Minute KuPS wechselt: Sebban ersetzt Ikaunieks.

61. Minute Jetzt tut sich mal wieder etwas vor dem Tor: Nach einem Einwurf in der Hälfte der Gäste setzt Voglsammer gut nach, erobert den Ball und bedient Behrens. Der zieht über rechts in den Strafraum, legt flach auf die andere Seite zu Puchacz rüber – und der Pole muss eigentlich nur noch einschieben. Doch er verzieht und die Kugel geht über das Gehäuse.

59. Minute Wechsel bei Union: Becker und Awoniyi müssen runter, Voglsammer und Behrens ersetzen sie.

54. Minute Unions Puchacz macht auf der linken Seite mal etwas auf sich aufmerksam. Er stößt immer wieder dynamisch nach vorne – legt sich den Ball nun aber zu weit vor, sodass sein Gegenspieler diesen humorlos ins Seitenaus grätscht.

46. Minute KuPS wechselt ordentlich durch. Toivomäki, Lucas Rangel und Haarala kommen für Väyrynen, Udoh und Aspegren in Spiel.

46. Minute Die Berliner Fans zünden auf der Gegentribüne Pyrotechnik. Und das nicht zu knapp. Da sind bestimmt zwei Dutzend Fackeln zu sehen.

46. Minute Und weiter geht's! Die zweite Hälfte läuft.

Halbzeitpause Noch steht es remis. Das Niveau auf dem Rasen ist überschaubar, auch wenn Union deutlich bessere Chancen hatte.

44. Minute Und noch eine Chance für Union: Awoniyi kommt im Strafraum an den Ball, setzt sich durch und schließt ab. Doch auch er verzieht und verfehlt das Tor – beinahe eine Kopie der vorherigen Szene.  

43. Minute Jetzt schnappt sich Awoniyi kurz hinter dem Mittelkreis den Ball, zieht dynamisch durch die Mitte nach vorne und bedient den am Strafraum durchstartenden Teuchert. Obwohl der Ball verspringt, kommt dieser noch an den Ball, verzieht aus halbrechter Position aber komplett. Die Kugel geht mehrere Meter links am Tor vorbei.

42. Minute Tut sich hier vor der Pause noch etwas? Aktuell sieht es eher nicht danach aus. Union scheint nicht übermäßig an einem Tor interessiert zu sein.

39. Minute ... die aber wieder nichts einbringt. Teuchert bearbeitet seinen Gegenspielern im Strafraum etwas zu hart. Der Unparteiische pfeift wiederum Stürmerfoul. 

38. Minute Spektakulär sind weiterhin nur die Fans auf den Rängen, die einen Song nach dem anderen schmettern. Jetzt gibt es immerhin mal eine Ecke für Union, ...

31. Minute Obwohl die Laufbahn im Berliner Olympiastadion nicht wie sonst in blau, sondern im Rot der Unioner erstrahlt, scheinen sich die Fans nach dem Südosten der Stadt zu sehen. Sie besingen die Alte Försterei, die eigentliche Heimat der Köpenicker.

28. Minute Trimmel bringt eine Ecke von links mit mit viel Schnitt in den Strafraum, dort setzt sich Baumgartl rustikal durch – aber der Schiedsrichter entscheidet auf Stürmerfoul.

26. Minute Die Union-Fans scheint das allerdings nicht zu stören. Sie feuern ihr Team lautstark an.

25. Minute Wirklich erquickend ist das hier nicht. Die Partie verflacht zusehends.

21. Minute Aus der Hälfte der Beriner wird der Ball nach vorne gedroschen. Kurz hinter dem Mittelkreis lauert Becker, der sich gegen zwei Spieler der Finnen behaupten muss. Er rutscht allerdings weg und kommt nicht an den Ball. Kann passieren.   

14. Minute Sehr gute Chance für Union: Nach einer Ecke steigt Union-Innenverteidiger Knoche im Strafraum hoch und kommt fünf Meter vor dem Tor aus zentraler Position mit dem Kopf an den Ball. Doch statt die Kugel etwas anders zu platzieren, köpft er direkt in die Arme von Kreidl. Da war deutlich mehr drin.

13. Minute Vieles erinnert ans Hinspiel: Der 1. FC Union hat die Partie klar im Griff und hält den Ball in seinen Reihen. Kuopion PS hat kaum Zugriff.

9. Minute ... hätte eigentlich die Führung sein müssen. Starke Aktion des KuPS-Schlussmanns.

8. Minute Erste Möglichkeit für Union: Nach einem Einwurf von der Seite wird der Ball in den Strafraum der Finnen geflankt. Dort steigt Awoniyi deutlich höher als sein Gegenspieler, köpft platziert ins rechte Toreck – und Keeper Kreidl pariert sensationell. Das...

2. Minute Es geht gemächlich los. Union passt Ball in den eigenen Reihen hin und her. Beide Teams überstürzen hier nichts.

Anpfiff Schiedsrichter Halil Umut Meler pfeift die Partie an. Der Ball rollt!

20.13 Uhr Union-Trainer Urs Fischer verzichtet in der Startelf auf seinen Star Max Kurse. Nach dem deutlichen Hinspielerfolg gönnt er dem Stürmer erst einmal eine Pause.

20.11 Uhr Gut 22.000 Fans verfolgen die Partie. Obwohl im für die Unioner ungewohnten Olympiastadion im Westen der Stadt gespielt wird, ist die Stimmung unter den Anhängern auf den Rängen bestens.

20.09 Uhr Und hier der Vollständigkeit halber auch die Startelf der Finnen:  21 Kreidl - 32 Aspegren, 3 Tomas, 33 Hämäläinen, 23 Carrillo - 25 Nissilä, 19 Adjei-Boateng, 14 Popovitch, 11 Ikaunieks - 13 Udoh, 9 Väyrynen. 

20.06 Uhr Schiedsrichter im Berliner Olypmiastadion ist Halil Umut Meler aus der Türkei

20.04 Uhr Hier die Startaufstellung der Unioner:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: