Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Ehemaliger Bayern-Trainer - Hitzfeld: WM in Katar eine "Enttäuschung für mich"

Ehemaliger Bayern-Trainer  

Hitzfeld: WM in Katar eine "Enttäuschung für mich"

23.11.2021, 07:09 Uhr | dpa

Ehemaliger Bayern-Trainer - Hitzfeld: WM in Katar eine "Enttäuschung für mich". Über die Austragung der WM in Katar nicht erfreut: Ottmar Hitzfeld.

Über die Austragung der WM in Katar nicht erfreut: Ottmar Hitzfeld. Foto: Robert Ghement/EPA/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Ex-Trainer Ottmar Hitzfeld freut sich nicht auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

"Es ist eine Enttäuschung für mich, dass eine WM in Katar ausgetragen wird. Mein Fußballherz hat diese Entscheidung nicht verstanden", sagte der 72 Jahre alte frühere Meistercoach des FC Bayern München im Sport-1-Podcast "Meine Bayern-Woche". "Ich habe dort zwar schon Urlaub gemacht, aber es ist keine Fußballnation. Die Geldgeber haben heutzutage aber einen großen Einfluss", sagte Hitzfeld.

Das Golf-Emirat Katar steht vor allem wegen unmenschlicher Bedingungen bei den Bauarbeiten der Stadien und vieler weiterer Vorwürfe von Menschenrechtsverletzungen am Pranger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: