• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Lukas Podolski schnürt Fünferpack bei Sieg von Galatasaray Istanbul


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrau in Ausländeramt niedergestochenSymbolbild für einen TextRWE will auf Gasumlage verzichtenSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für ein VideoFrau landet mit Auto in PoolSymbolbild für einen TextBundesliga-Verteidiger wechselt den KlubSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für ein VideoFeuerteufel setzt 150 Hektar in BrandSymbolbild für einen TextMareile Höppner verlässt die ARDSymbolbild für ein VideoDürre in Spanien legt Ruinen freiSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen Watson TeaserRewe: Produkt sorgt für heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

4., 10., 50., 55., 64. - Podolski trifft und trifft

Von sid
Aktualisiert am 25.01.2017Lesedauer: 1 Min.
Der Matchwinner: Lukas Podolski war in der Pokal-Partie nicht zu bremsen.
Der Matchwinner: Lukas Podolski war in der Pokal-Partie nicht zu bremsen. (Quelle: imago/VI-Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lukas Podolski hat den ersten Fünferpack seiner Profikarriere gefeiert. Der 31 Jahre alte Weltmeister schoss seinen Klub Galatasaray Istanbul fast im Alleingang zum 6:2 (3:2)-Sieg im türkischen Pokal gegen den Viertligisten Erzincanspor.

Zunächst traf der Ex-Nationalspieler in der vierten und zehnten Minute zur 2:0-Führung. Dann ließ er nach der Pause einen Hattrick innerhalb von 14 Minuten folgen (50., 55., 64.).

In einer turbulenten Partie glichen die Gäste zunächst aus, nach dem 3:2 für Istanbul durch Garry Rodrigues (27.) sah Teamkollege Nigel de Jong die Gelb-Rote Karte (31.).

Schon dreimal vier Treffer

Titelverteidiger Galatasaray sicherte sich damit den zweiten Platz in der Gruppe E und den Einzug ins Achtelfinale. Podolski hatte bislang dreimal vier Treffer in einer Partie erzielt: für den 1. FC Köln 2004 im DFB-Pokal gegen den 1. FC Saarbrücken und 2005 in der 2. Bundesliga gegen Energie Cottbus sowie 2006 für die Nationalmannschaft gegen San Marino.

Podolski steht angeblich vor dem Abschied aus Istanbul, ihm soll ein lukratives Angebot des japanischen Erstligisten Vissel Kobe vorliegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wirbel um Schiri-Entscheidung im Supercup
  • David Digili
Von David Digili
Galatasaray IstanbulIstanbulLukas Podolski
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website