Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Deutscher Arzt lüftet Geheimnis um Ibrahimovics Knie

...

Karriereende abgewendet  

Deutscher Arzt lüftet Rätsel um Ibrahimovics "Wunder-Knie"

16.05.2017, 22:43 Uhr | ako

Deutscher Arzt lüftet Geheimnis um Ibrahimovics Knie. Ibrahimovic wurde aufgrund seiner Verletzung im Europa-League-Rückspiel gegen Anderlecht in der 91. Minute ausgewechselt. (Quelle: dpa/ Martin Rickett/PA Wire/)

Ibrahimovic wurde aufgrund seiner Verletzung im Europa-League-Rückspiel gegen Anderlecht in der 91. Minute ausgewechselt. (Quelle: Martin Rickett/PA Wire//dpa)

Eine schwere Knieverletzung – und das mit 35 Jahren: Ende April schien das Karriereende von Zlatan Ibrahimovic so gut wie besiegelt. Doch der Superstar von Manchester United ist nicht nur auf dem Platz außergewöhnlich.

Am 20. April hatte er sich in der Verlängerung des Europa-League-Viertelfinales gegen den RSC Anderlecht das vordere und hintere Kreuzband gerissen.

Ibrahimovics Knie als Forschungsobjekt? 

Die Operation in Pittsburgh eineinhalb Wochen später lief gut, außergewöhnlich gut sogar – zumindest wenn man Ibrahimovic-Berater Mino Raiola glaubt: „Die Ärzte haben so etwas noch nie gesehen. Nach seinem Karriereende wollen sie ihn unbedingt zurückhaben, um Forschungen mit ihm anzustellen.“

Ist Ibrahimovic also ein medizinisches Wunder? Einer, der nicht nur auf dem Fußballplatz Maßstäbe setzt?

Deutscher Top-Chirurg begeistert von Ibrahimovics Physis

„Man muss schon sagen, Zlatan hat einen sehr guten Knochenbau, sein Knie ist absolut spitzenmäßig“, verriet Ibrahimovic-Arzt Volker Musahl der „Welt“. Beforscht werde es deshalb aber nicht, so der deutsche Top-Chirurg, der seit 17 Jahren in Amerika wohnt und die Operation vornahm. 

Zur Ausfallzeit machte Musahl keine genauen Angaben, er verriet allerdings: „Zlatan ist außerordentlich zufrieden mit dem Verlauf des Eingriffs. Er ist stark.“

Musahl ist Direktor der Sportmedizin am UPMC (University of Pittsburgh Medical Center) und auf die Behandlung von Knieproblemen spezialisiert.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018