Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Junger Fan schickt Huddersfield-Profi Geld

...

Eigentlich wollte er Ronaldo kaufen  

Junger Fan schickt Huddersfield-Profi Geld

25.10.2017, 15:16 Uhr | sid

Premier League: Junger Fan schickt Huddersfield-Profi Geld. Aaron Mooy (r.) feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen Manchester United. (Quelle: imago/Focus Images)

Aaron Mooy (r.) feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen Manchester United. (Quelle: Focus Images/imago)

Ein neun Jahre alter Fan des englischen Fußball-Erstligisten Huddersfield Town hat sich auf ungewöhnliche Weise bei einem seiner Idole bedankt.

Der Terriers-Anhänger Adam Bhana schickte Aaron Mooy eine Fünf-Pfundnote, um den australischen Nationalspieler für dessen Leistung und Tor beim historischen 2:1-Erfolg am vergangenen Samstag gegen Rekordmeister Manchester United zu entlohnen.

In einem herzerwärmenden, handgeschriebenen Brief an den Klub schreibt der Junge, dass er das Geld auf dem Weg vom Stadion nach Hause gefunden habe. Weil er nichts behalten dürfe, was ihm nicht gehöre, bitte er Huddersfield-Teammanager David Wagner darum, dass stattdessen Mooy das Geld behalten dürfe, "weil er sehr gut gespielt und getroffen hat".


Huddersfields Marketingdirektor Sean Jarvis veröffentlichte den Brief auf Twitter. Mooy kommentierte den Tweet und schrieb, dass er den kleinen Adam "liebend gerne treffen" würde. Adams Vater Mo berichtete der BBC, dass sein Sohn das Geld ursprünglich Wagner persönlich habe schicken wollen, um einen Transfer von Superstar Cristiano Ronaldo von Real Madrid nach Huddersfield mitzufinanzieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018