Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Serie A: Juventus gewinnt in Bologna - Inter verschenkt Sieg

Serie A  

Juventus gewinnt in Bologna - Inter verschenkt Sieg

24.02.2019, 22:49 Uhr | dpa

Serie A: Juventus gewinnt in Bologna - Inter verschenkt Sieg. Spieler von Juventus Turin jubeln über den knappen Sieg.

Spieler von Juventus Turin jubeln über den knappen Sieg. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA/AP. (Quelle: dpa)

Bologna/Florenz (dpa) - Italiens Spitzenreiter Juventus Turin ist beim Abstiegskandidaten FC Bologna zu einem mühsamen Pflichtsieg gekommen.

Ohne Sami Khedira setzte sich der italienische Fußball-Rekordmeister mit 1:0 (0:0) durch und bleibt in der Serie A damit ungeschlagen. Vier Tage nach der 0:2-Niederlage in der Champions League bei Atlético Madrid erzielte Paulo Dybala (67.) acht Minuten nach seiner Einwechslung den einzigen Treffer der Partie. Khedira wird Juve nach seiner Herz-Operation noch einige Wochen fehlen.

Inter Mailand, Eintracht Frankfurts kommender Achtelfinalgegner in der Europa League, hat den greifbar nahen Sieg beim AC Florenz trotz 3:1-Führung in letzter Minute noch verschenkt. In der elften Minute der Nachspielzeit verwandelte Jordan Veretout einen umstrittenen Handelfmeter zum 3:3 (1:2)-Endstand für die Gastgeber.

Zwar lag Inter bereits in der ersten Minute 0:1 zurück, weil Pechvogel Stefan de Vrij ins eigene Tor traf. Doch schon fünf Minuten später glich Matias Vecino aus (6.). Matteo Politano (40.) und der frühere Wolfsburger Ivan Perisic per Handelfmeter (52.) erzielten die weiteren Treffer, Luis Muriel schaffte für Florenz den Anschluss zum 2:3 (74.). Nach Konsultation des Video-Assistenten entschied der Referee nach dem Handspiel auf Strafstoß - und der Franzose Veretout behielt die Nerven.

Inter bleibt trotz des Remis mit nunmehr 47 Punkten Dritter der Serie A - hinter Spitzenreiter Juve (69) und Verfolger SSC Neapel (56).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe