Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Serie A: Icardi und Inter Mailand kommen sich wieder näher

Serie A  

Icardi und Inter Mailand kommen sich wieder näher

21.03.2019, 16:03 Uhr | dpa

Serie A: Icardi und Inter Mailand kommen sich wieder näher. Hat bei Inter Mailand wieder das Training aufgenommen: Ex-Kapitän Mauro Icardi.

Hat bei Inter Mailand wieder das Training aufgenommen: Ex-Kapitän Mauro Icardi. Foto: Antonio Calanni/AP. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Der italienische Traditionsclub Inter Mailand und sein Star Mauro Icardi nähern sich nach einem wochenlangen Streit offenbar wieder an.

Am Donnerstag trainierte der Argentinier erstmals seit Mitte Februar wieder mit dem Club, er habe "sein Exil beendet", berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Wegen des Streits um eine Vertragsverlängerung war ihm die Kapitänsbinde entzogen worden. Offiziell fehlte der 26-jährige Nationalstürmer seitdem wegen einer Knieverletzung.

Inter steht derzeit in der Serie A auf Platz drei vor dem Stadtrivalen AC Mailand. In der Europa League hatte Inter zuletzt im Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt (0:1) verloren und ist ausgeschieden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal