Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ex-Trainer vom BVB und 1. FC Köln: Stöger wird Sportvostand bei Austria Wien

Neuer Job  

Ex-Bundesligatrainer Stöger wird Sportvorstand von Austria Wien

23.07.2019, 16:02 Uhr | sid, t-online.de

Ex-Trainer vom BVB und 1. FC Köln: Stöger wird Sportvostand bei Austria Wien. Hat einen neuen Job gefunden: Peter Stöger.  (Quelle: imago images/Eibner)

Hat einen neuen Job gefunden: Peter Stöger. (Quelle: Eibner/imago images)

In der Bundesliga trainierte er Borussia Dortmund und den 1. FC Köln, nun arbeitet Peter Stöger wieder in seiner Heimat Österreich. Der 53-Jährige wird Sportvorstand von Austria Wien. 

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Peter Stöger kehrt als Sportvorstand zu Austria Wien zurück. Der Österreicher, zuletzt Trainer bei Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln, wurde am Dienstag bei seinem langjährigen Klub offiziell vorgestellt.

Stöger: "Ich bin voll überzeugt"

"Ich bin voll überzeugt, dass das nach vielen Abwägungen die richtige Entscheidung für mich ist. Das erweitert mein Spektrum", sagte der 53-Jährige während seiner Pressekonferenz. "Es ist eine Herausforderung. Es gab auch viele andere Angebote, sportlich wie wirtschaftlich interessante, aber es hat persönlich nie richtig gepasst. Jetzt bin ich sehr froh." Er habe mit dem Trainerjob dennoch nicht abgeschlossen.

Nach seinem Aus beim BVB im Juni 2018 hatte sich Stöger eine Auszeit und "bewusst viel Zeit" genommen. Die Austria hatte der gebürtige Wiener als Sportdirektor (2006) und Trainer (2013) zu den bislang letzten Meistertiteln geführt. Als Profi absolvierte er 267 Pflichtspiele für die "Veilchen". 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal