Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Serie A: Sampdoria Genua und Coach Di Francesco gehen getrennte Wege

Serie A  

Sampdoria Genua und Coach Di Francesco gehen getrennte Wege

08.10.2019, 10:53 Uhr | dpa

Serie A: Sampdoria Genua und Coach Di Francesco gehen getrennte Wege. Eusebio Di Francesco ist nicht mehr Trainer bei Sampdoria Genua.

Eusebio Di Francesco ist nicht mehr Trainer bei Sampdoria Genua. Foto: Luis Vieira/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Genua (dpa) - Nach der sechsten Niederlage in der italienischen Serie A hat sich der Tabellenletzte Sampdoria Genua von Trainer Eusebio Di Francesco getrennt.

Das gab Vereinspräsident Massimo Ferrero auf der Homepage des Clubs bekannt. Erst im Juni hatte Di Francesco einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Zuvor war der 50-Jährige im März bei AS Rom entlassen worden. Als Profi hatte der zwölfmalige Nationalspieler Di Francesco unter anderem zwischen 1997 und 2001 für die Roma gespielt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal