Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Cristiano Ronaldo fliegt Hauskatze per Privatjet zur Behandlung nach Spanien

Per Privatjet  

Cristiano Ronaldo fliegt Hauskatze zur Behandlung nach Spanien

25.02.2021, 09:01 Uhr | t-online, dsl

Cristiano Ronaldo fliegt Hauskatze per Privatjet zur Behandlung nach Spanien. Cristiano Ronaldo: Der mehrmalige Weltfußballer hat seine verletzte Hauskatze zur Behandlung nach Spanien fliegen lassen. (Quelle: imago images/Insidefoto)

Cristiano Ronaldo: Der mehrmalige Weltfußballer hat seine verletzte Hauskatze zur Behandlung nach Spanien fliegen lassen. (Quelle: Insidefoto/imago images)

Der mehrmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat offensichtlich ein großes Herz für seine Haustiere: Nachdem seine Katze Pepe in Turin angefahren wurde, ließ er sie per Privatjet zur Behandlung ins Ausland bringen.

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat seine verletzte Hauskatze Pepe zur Behandlung per Privatjet nach Spanien fliegen lassen. Das berichtet der spanische Radiosender "Cadena Cope". Demnach sollen sich die Kosten für den Krankentransport auf 3.000 Euro belaufen.

Dem Bericht zufolge soll Pepe in Turin, wo Ronaldo beim italienischen Topklub Juventus spielt und mit seiner Familie wohnt, von einem Auto angefahren worden sein.

Der mehrmalige Weltfußballer Ronaldo ist bereits seit zwei Jahren in Besitz des exklusiven Haustieres, von dessen Rasse namens Sphinx es laut spanischen Medien nur acht Exemplare weltweit geben soll. Nach überstandener Behandlung und Genesung soll Pepe unverzüglich zur Familie nach Turin zurückkehren.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal