Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerichte: IS-Anführer verhaftetSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild für ein VideoRussische Bombe sorgt für riesigen FeuerballSymbolbild für einen TextSchwere Störung bei KartenzahlungenSymbolbild für einen TextÄrzte warnen Touristen in GriechenlandSymbolbild für ein VideoUkraine: Riesiger Krater nach Angriff auf Eisenbahn Symbolbild für einen TextEintracht will Bayern-StarSymbolbild für einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild für einen TextMelonen für 22.000 Euro versteigertSymbolbild für einen TextKylie Minogue: Wow-Auftritt in CannesSymbolbild für einen Watson TeaserBorussia Dortmund: Sponsor rechnet mit Mannschaft ab

Everton feuert Trainerlegende Rafa Benitez

Von t-online, dsl

16.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Rafa Benitez: Die spanische Trainerlegende ist nach nur einem halben Jahr seinen Job beim FC Everton schon wieder los.
Rafa Benitez: Die spanische Trainerlegende ist nach nur einem halben Jahr seinen Job beim FC Everton schon wieder los. (Quelle: PA Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Lokalrivalen von der Anfield Road hatte er seine erfolgreichste Zeit, im Goodison Park hielt er es nur ein halbes Jahr aus: Trainerlegende Rafa Benitez wurde wegen Erfolgslosigkeit vom FC Everton gefeuert.

Rafa Benitez ist nicht mehr Trainer des englischen Erstligisten FC Everton. Das gab der Klub aus Liverpool am Sonntagnachmittag bekannt. Der Spanier, der seine erfolgreichste Zeit zwischen 2004 und 2010 als Coach des Lokalrivalen FC Liverpool hatte, muss seinen Posten nach nur sechs Monaten wegen Erfolgslosigkeit räumen.

Weitere Artikel

Aufregung um Haaland
Darf er das?
Aufgebracht: Erling Haaland (l.) peitschte seine Mannschaft gegen Eintracht Frankfurt zum Last-Minute-Sieg. Stefan Effenberg (Kreis) ist Fan seiner emotionalen Art.

Effenberg kritisiert Hütter
"Die Aussage ist nicht okay von ihm"
Matthias Ginter saß im Topspiel am Samstagabend 90 Minuten auf der Bank.

Nach nur zwei Monaten als Trainer
Sturmikone Shevchenko gefeuert – beerbt ihn ein Deutscher?
Andriy Shevchenko: Der frühere Weltklassestürmer ist nicht mehr Trainer des italienischen Erstligisten CFC Genua.


Everton, das die letzten vier Premier-League-Partien nicht gewinnen konnte, befindet sich als Tabellen-16. und gerade einmal 19 gesammelten Punkten nach 19 Spieltagen in akuter Abstiegsgefahr. Wer das Amt von Benitez, der die "Reds" von der Liverpooler Anfield Road 2005 sensationell zum Champions-League-Titel führte, übernehmen wird, soll in Kürze bekanntgegeben werden, heißt es in einem knappen Statement des Vereins. Benitez' Vertrag bei den "Toffees" wäre noch bis zum Sommer 2024 datiert gewesen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zlatan Ibrahimović fällt monatelang aus
Fußball - Deutschland
2. Bundesliga3. LigaBundesligaDFB-PokalFrauenfußballNationalmannschaft


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website