• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Süper Liga: Valerien Ismael übernimmt Besiktas Istanbul


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Valerien Ismael übernimmt Besiktas Istanbul

Von dpa
25.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Der ehemalige Bundesliga-Profi Valerien Ismael übernimmt vorerst bis zum Saisonende das Traineramt bei Besiktas Istanbul.
Der ehemalige Bundesliga-Profi Valerien Ismael übernimmt vorerst bis zum Saisonende das Traineramt bei Besiktas Istanbul. (Quelle: Bradley Collyer/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Istanbul (dpa) - Der frühere Werder-Spieler und Wolfsburg-Trainer Valerien Ismael ist neuer Chefcoach des türkischen Meisters Besiktas Istanbul. Das gab der auf Platz acht der Süper Lig abgerutschte Spitzenclub bekannt.

Ismael unterschrieb einen bis zum Ende der kommenden Saison gültigen Vertrag, der per Option bis 2024 verlängert werden kann.

Der 46 Jahre alte Franzose spielte in der Fußball-Bundesliga für Werder Bremen, Bayern München und Hannover 96, ehe er 2011 bei den Niedersachsen seine Trainerkarriere begann. Neben den zweiten Mannschaften von Hannover 96 und dem VfL Wolfsburg trainierte Ismael in Deutschland den 1. FC Nürnberg sowie von Oktober 2016 bis Februar 2017 die Wolfsburger Profis. Nach Stationen bei Apollon Smyrnis in Griechenland und dem Linzer ASK in Österreich wechselte er 2020 nach England, wo er den FC Barnsley und West Bromwich Albion übernahm.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Einer aus drei – wer wird Europas Fußballer des Jahres?
Von Benjamin Zurmühl
Besiktas IstanbulHannover 96Istanbul
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website