Kolumne - Berti Vogts

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Eine schlechte Wahl
Von Berti Vogts
Eine Szene von Thomas MĂŒller aus dem Spiel gegen Israel: Ex-Bundestrainer Berti Vogts war mit der deutschen Leistung nicht einverstanden.

StÀndige Spiel-Unterbrechungen und wildes Provozieren der Profis? Ein Verhalten, das sich Àndern sollte. In der Bundesliga und beim DFB. Dort setzt Hansi Flick genau auf die richtigen Talente. 

JĂ©rĂŽme Boateng im Trikot von Olympique Lyon: FĂŒr t-online-Kolumnist Berti Vogts handelt Bundestrainer Flick in der Personalie richtig.
Von Berti Vogts

Es ist nicht das erste Duell bei einem großen Turnier zwischen England und Deutschland – und genau das könnte jetzt zum Vorteil fĂŒr das Team von Bundestrainer Joachim Löw werden. 

Harry Kane: Der englische KapitÀn ist gegen Deutschland gefordert.
Von Berti Vogts

Deutschland hat beim Sieg gegen Portugal durch seine kĂ€mpferische Leistung ĂŒberzeugt. Ein DFB-Spieler ragt dabei zwar heraus. Doch sein Auftritt sollte als Warnung verstanden werden. 

Joshua Kimmich und Mats Hummels feiern mit Robin Gosens (l.): Der Spieler von Atalanta Bergamo avancierte gegen Portugal zum Matchwinner.
Von Berti Vogts

Deutschland musste sich der französischen Star-Truppe knapp geschlagen geben. Doch woran lag das – und was ist fĂŒr das DFB-Team in diesem Turnier noch möglich? 

Joachim Löw: Der Bundestrainer gewann mit dem DFB-Team gegen Portugal.
Von Berti Vogts

Der Bundestrainer hat seine 26 Spieler fĂŒr die bevorstehende EM nominiert. Aber ist es auch realistisch, dass er mit dieser Mannschaft den Titel holen kann? 

Zwei Generationen, zwei Bundestrainer: Berti Vogts (r.) analysiert die Kadernominierung seines Nachfolgers Joachim Löw fĂŒr die EM 2021.
Von Berti Vogts

Alle Welt fragt sich, wer auf Joachim Löw als neuer Bundestrainer folgt. Doch was macht der 61-JĂ€hrige nach seinem RĂŒcktritt? Eigentlich gibt es nur zwei Möglichkeiten. 

Wie könnte es fĂŒr Joachim Löw nach der EM weitergehen? DarĂŒber hat sich t-online-Kolumnist Berti Vogts (r.) Gedanken gemacht.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Trotz der Corona-Krise und anhaltend hoher Infektionszahlen soll die Fußball-EM im Sommer stattfinden – in zwölf LĂ€ndern. Zeit fĂŒr einen Appell an die Verantwortlichen. 

Leeres Stadion beim Spiel des DFB gegen die Ukraine im November 2020: t-online-Kolumnist Berti Vogts stellt nun sogar die Austragung der EM im Sommer in Frage.
Von Berti Vogts

Bei der Partie der deutschen Nationalmannschaft am Donnerstag gab es einen großen Störfaktor, aber auch Positives – wovon die DFB-Elf noch lange profitieren könnte. 

KapitĂ€n Julian Draxler (2.v.l.) jubelt mit seinen Teamkollegen: In Paris saß der Offensivmann zuletzt meist auf der Bank.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Der Bundestrainer wird stĂ€ndig mit Fragen zu einer möglichen Nationalelf-RĂŒckkehr des TorjĂ€gers vom FC Bayern konfrontiert. Zu Unrecht – aus verschiedenen GrĂŒnden. 

Thomas MĂŒller zurĂŒck zum DFB? t-online-Kolumnist Berti Vogts kann diese Diskussion nicht mehr nachvollziehen.
Von Berti Vogts

Die Endrunde des Wettbewerbs wurde aufgrund der Corona-Pandemie nach Portugal verlegt – und nun kĂ€mpft der deutsche Rekordmeister um den Einzug ins Halbfinale. Mit Erfolg? 

Freut sich auf die Partie der Bayern gegen Barcelona: Berti Vogts.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Der Höhenflug der Borussia könnte auch gegen den deutschen Rekordmeister weitergehen – denn viele Faktoren machen die "Fohlen" so stark. DafĂŒr hat die DFB-Elf ein großes Problem. 

Joshua Kimmich: Der Nationalspieler ist fĂŒr Berti Vogts eine Ausnahme in einer wackligen Defensive.
Von Berti Vogts

Der DFB ist seit der WM 2018 dabei, sich umzustrukturieren. Doch an vielen Stellen hakt es noch. Die Zuschauer schwinden und auch das Image ist nicht das beste. 

Berti Vogts hat Probleme damit, welchen Stellenwert die Vermarktung bei der Nationalmannschaft einnimmt – ein Thema, fĂŒr das Oliver Bierhoff verantwortlich ist.
Von Berti Vogts

Die NeuzugĂ€nge des FC Bayern lösen bei mir noch keine Begeisterung aus. Trotzdem bleiben die MĂŒnchner der Top-Favorit. Die Überraschung des Bundesliga-Starts ist aber ein anderes Team.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic mit Neuzugang Philippe Coutinho: Ex-Bundestrainer Berti Vogts hat Zweifel, inwieweit der Brasilianer den Bayern sofort helfen kann.
Eine Kolumne von Berti Vogts

FrĂŒhe Entlassungen, öffentliche Kritik, kaum Macht. Die Bundesliga-Trainer haben es immer schwerer. Das sagt zumindest Berti Vogts. FĂŒr die Lösung dieses Problems hat er aber auch Lösungen parat.

Berti Vogts sorgt sich um das Ansehen der Bundesligatrainer.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Ex-Bundestrainer Berti Vogts schwĂ€rmt vom Niveau bei der WM, Ă€rgert sich ĂŒber manche Berichterstattung – und verrĂ€t seine Geheimtipps fĂŒr die Sonntag beginnende U21-EM der MĂ€nner.

Die Nationalspielerinnen DĂ€britz (v.) und Popp jubeln: Ex-Bundestrainer Berti Vogts schwĂ€rmt von den großen Verbesserungen im Frauenfußball.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Warum die Bayern im Pokalfinale erneut stolpern könnten, was JĂŒrgen Klopps grĂ¶ĂŸte Leistung beim FC Liverpool ist – und wieso der DFB erneut einen großen Fehler begeht. Die drei Brennpunkte des Saisonfinales.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts traut Timo Werner und RB Leipzig eine Überraschung gegen den FC Bayern zu.
Von Berti Vogts

Beim FC Bayern steht Niko Kovac als TabellenfĂŒhrer in der Kritik, beim BVB wird Lucien Favre trotz glĂ€nzender Saison infrage gestellt. Diese erschreckende Entwicklung mĂŒssen wir endlich stoppen.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts verteidigt Bayern-Coach Niko Kovac.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Vor dem Start in die EM-Quali gegen die Niederlande analysiert Ex-Bundestrainer Berti Vogts die StÀrken und SchwÀchen der Nationalelf. Drei Spieler haben es ihm besonders angetan.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts schwÀrmt von Leroy Sané.
Von Berti Vogts

Bundestrainer Jogi Löw muss in KĂŒrze seinen ersten Kader im Jahr 2019 nominieren. Leider fehlen Alternativen fĂŒr einen neuen Neuanfang. Im Tor ist der aber auch nicht zwingend nötig.

Nationaltorwart Neuer: FĂŒr Berti Vogts hat der Schlussmann einen entscheidenden Vorteil gegenĂŒber Marc-AndrĂ© ter Stegen.
Von Berti Vogts

Ex-Bundestrainer Berti Vogts warnt die Bundesliga-Klubs trotz guter Ergebnisse vor dem Abheben. Dem FC Bayern traut er einiges zu. Doch er hat noch einen deutschen Geheimtipp.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts sieht noch viel Verbesserungsbedarf bei den Bundesliga-Klubs.
Von Berti Vogts

Jetzt heißt es, Deutschland drohe der "Abstieg" in der Nations League. Warum diese Wortwahl brutal ist – und Bayern in der Bundesliga zurĂŒckschlagen wird. 

Berti Vogts: Der frĂŒhere Bundestrainer fordert mehr Vertrauen in Jogi Löw.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Mehr Mut, Wiedergutmachungs-Modus und Schluss mit Schlafwagenfußball – wie der deutsche Fußball wieder auf die Beine kommt | Eine Kolumne von Berti Vogts.

Bayerns neuer Trainer Niko Kovac beim Pokalspiel gegen Drochtersen/Assel. Berti Vogts hĂ€lt viel von Kovac – aber weniger von der defensiven Transferpolitik des Rekordmeisters.
Die Kolumne von Berti Vogts

Berti Vogts glaubt an eine Deadline fĂŒr einen WM-Einsatz des verletzten Neuer. Dazu kritisiert der Ex-Bundestrainer die Ansetzung der LĂ€nderspiele gegen Spanien und Brasilien scharf. 

Manuel Neuer arbeitet hinter verschlossenen TĂŒren an seinem Comeback. Eine RĂŒckkehr auf den Platz ist nach wie vor ungewiss.
Die Kolumne von Berti Vogts bei t-online.de

Warum Dortmund eher als Bayern-Konkurrent geeignet ist als Leipzig und die Kritik von Manager Zorc am BVB-Spiel nicht nur fĂŒr Dortmund gilt.

Timo Werner bei der Niederlage gegen den 1. FC Köln. Berti Vogts versteht nicht, wie man den StĂŒrmer nur einwechseln kann.
Die Kolumne von Berti Vogts bei t-online.de

Der "Sportbuzzer Fantalk 3.0" geht ab 20 Uhr in die nĂ€chste Runde. t-online.de ĂŒbertrĂ€gt live aus Leipzig. GĂ€ste sind unter anderem Hitzfeld, Robben, Rangnick und t-online.de-Kolumnist Vogts.

Klare Worte: Berti Vogts beim Sportbuzzer Fantalk.

In seiner neuen Kolumne erklÀrt Berti Vogts, wer die Schuld an der Langeweile in der Liga trÀgt und schreibt von einem Telefonat mit Bayern-Trainer Jupp Heynckes.

Die Bayern dominieren die Bundesliga. Schuld daran ist die schlechte Leistung der Konkurrenz.
Die Kolumne von Berti Vogts bei t-online.de

FĂŒr t-online.de-Kolumnist Berti Vogts ist das Verhalten von Dortmunds wechselwilligem StĂŒrmer Pierre-Emerick Aubameyang eine Farce. Er fordert hĂ€rtere Strafen. 

Pierre-Emerick Aubameyang: t-online.de-Kolumnist Berti Vogts fordert höhere Geldstrafen fĂŒr Profis, die ihren Wechsel erzwingen wollen.
Eine Kolumne von Berti Vogts

t-online.de-Kolumnist Berti Vogts erklÀrt, was bei den Bayern falsch lÀuft, was Jogi Löw richtig macht und welche Neuerung des Jahres sofort wieder  abgeschafft werden sollte.

Heynckes, Kovac und Löw sind fĂŒr Vogts Gewinner des Jahres 2017 – der Videobeweis und Köln die grĂ¶ĂŸten Verlierer.
Berti Vogts

Der spektakulĂ€re Trainerwechsel beim BVB und die Trainerdiskussion nach den Äußerungen von Scholl – Berti Vogts hat zu beiden Themen eine klare Meinung.

Der Sonderlehrgang fĂŒr verdiente Spieler 2000 mit Joachim Löw, JĂŒrgen Klinsmann und Matthias Sammer.

t-online.de-Kolumnist Berti Vogts warnte den BVB und Trainer Peter Bosz schon, bevor die Saison ĂŒberhaupt angefangen hatte. Offenbar zu recht


Toprak und Sokratis agieren aktuell alles andere als glĂŒcklich. Von Berti Vogts werden sie dafĂŒr scharf kritisiert.

Berti Vogts freut sich auf zwei Kracher gegen England und Frankreich. Er erklĂ€rt, warum ein WM-Bonus fĂŒr Spieler wie Götze richtig ist – und niemand eine Bayern-Achse braucht.

Die deutsche Nationalmannschaft nach dem 6:0 in Stuttgart gegen Norwegen.

Jupp Heynckes hat sich eindrucksvoll zurĂŒck gemeldet – nun erklĂ€rt Kolumnist Berti Vogts das Erfolgsgeheimnis seines WeggefĂ€hrten und wie er seine Spieler noch ĂŒberraschen wird.

Jupp Heynckes weiß genau, wie er Thomas MĂŒller stĂ€rken muss - wie Berti Vogts erklĂ€rt.

t-online.de-Kolumnist Berti Vogts erklĂ€rt zum Champions-League-Start, welcher deutsche Nationalspieler ihn an Lionel Messi erinnert – und spricht ĂŒber die Chancen von RB Leipzig... 

Timo Werner und RB Leipzig starten gegen Monaco in die Champions League. Berti Vogts traut ihnen in der Königsklasse alles zu.

Berti Vogts wird Kolumnist bei t-online.de. Im zweiten Teil des Exklusiv-Interviews spricht der Welt- und Europameister unter anderem ĂŒber Sensations-Vizemeister Leipzig.

Ralf Rangnick (l.) ist seit 2012 Sportdirektor bei Leipzig und fĂŒhrte RB 2016 als Trainer in die Bundesliga.

Fußball - Deutschland

2. Bundesliga3. LigaBundesligaDFB-PokalFrauenfußballNationalmannschaft


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website