Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Offiziell: Neuer DFB-Sportchef und Nachfolger für Oliver Bierhoff steht fest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextDrei weitere Bayern-Stars fallen ausSymbolbild für einen TextLast-Minute-Sieg im Zweitliga-TopspielSymbolbild für einen TextTaschendieb scheitert an Sky-Expertin
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Rudi Völler wird neuer DFB-Direktor

Von t-online
Aktualisiert am 19.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Rudi Völler: Er wird Nachfolger von Oliver Bierhoff beim DFB.
Rudi Völler: Er wird Nachfolger von Oliver Bierhoff beim DFB. (Quelle: IMAGO/STEFAN_SCHMIDBAUER)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der Fußball-Weltmeisterschaft trennten sich die Wege von Oliver Bierhoff und dem DFB. Nun ist ein Nachfolger auf der Position gefunden.

Die deutsche Nationalmannschaft schied bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar in der Vorrunde aus. Kurz danach trennten sich die Wege des Deutschen Fußball Bundes (DFB) und Oliver Bierhoff, der Geschäftsführer für die Nationalmannschaften und der Nachwuchs-Akademie war. Nun steht der Nachfolger fest.

Rudi Völler übernimmt als neuer DFB-Direktor beim DFB. Das gab der Verband am Donnerstagabend bekannt. Der erste Fokus für Völler werde nun auf der Heim-Europameisterschaft im kommenden Jahr liegen. Das sei das Ergebnis der heutigen Tagung der DFB-Task-Force, bestehend aus Hans-Joachim Watzke, Bernd Neuendorf, Oliver Kahn, Karl-Heinz Rummenigge, Oliver Mintzlaff, Matthias Sammer und Völler selbst.

Neuendorf: "Optimale Besetzung für die nächsten 20 Monate"

"Nach vielen tollen Jahren bei Bayer 04 Leverkusen kehre ich dorthin zurück, wo ich schon als Teamchef wunderbare Zeiten erleben durfte. Meine neue Aufgabe bei der Nationalmannschaft gehe ich deshalb mit Dankbarkeit, Leidenschaft und großer Motivation an", wird Völler in einer Pressemitteilung zitiert.

Auch DFB-Präsident Bernd Neuendorff hat sich geäußert: "Ich danke den Mitgliedern der Task Force für ihr Engagement und ihren guten Rat. Mit Rudi Völler haben wir gemeinsam die optimale Besetzung für die nächsten 20 Monate gefunden."

Völler war bis Juni 2022 Geschäftsführer Sport bei Bayer Leverkusen. Der 62-Jährige hatte das Amt vier Jahr inne. Er bleibt dem Klub weiterhin als Repräsentant verbunden. Seit Dezember 2022 ist Völler Berater des DFB-Managements.

Als Nationalspieler wurde Völler 1990 mit Deutschland Weltmeister. Sieben Jahre zuvor wurde er zum Fußballer des Jahres gewählt. Nun soll Völler den Verband wieder in Schwung bringen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • twitter.com: "Profil vom DFB"
  • DFB-Pressemitteilung
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Heftige Kritik an möglichem Saudi-Sponsoring der Frauen-WM
DFBOliver BierhoffWM 2022
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website