Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportFußballWM

England: Die FA erlaubt ihren Nationalspielern das Rauchen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas ist der reichste DeutscheSymbolbild für ein VideoVideo offenbart Machtkampf im KremlSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextKleinkind kippt mit Stuhl um – totSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextEx-Mitarbeiter packen über Andrew ausSymbolbild für einen TextAnschlag auf NDR-GebäudeSymbolbild für einen TextVater und Sohn gewinnen 1,7 Mio. im LottoSymbolbild für einen TextMaskottchen verdient 50.000 Euro im MonatSymbolbild für einen TextZverev teilt Glückwünsche an ThomallaSymbolbild für einen TextMietern Warmwasser abgedreht?Symbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Vorwurf an Herzogin MeghanSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Englische Nationalspieler dürfen rauchen

Von t-online
Aktualisiert am 20.10.2012Lesedauer: 1 Min.
Wayne Rooney gilt als großer Fan von Zigarren.
Wayne Rooney gilt als großer Fan von Zigarren. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Bekanntwerden des neuen Verhaltenskodexes für englische Nationalspieler fragt man sich in England, warum der Mannschaft das Rauchen nicht verboten wird. Der strenge Katalog an Verhaltensvorschriften maßregelt das Auftreten der Nationalmannschaft, lässt aber die Zigarette unangetastet.

Während es Regeln zur Einschränkung der Nutzung des Zimmer-Services, des Gebrauchs von Mobiltelefonen, des Alkohol-Konsums und des Spielens von Videospielen gibt, ist das Rauchen vom Verhaltenskodex ausgenommen.

Rooney darf weiter qualmen

Wayne Rooney ist beispielsweise dafür bekannt, sich von Zeit zu Zeit eine kräftige Zigarre zu gönnen. Er hat sogar schon einmal 200 Pfund bezahlt, um sich eine Zigarren-Box auf sein Zimmer kommen zu lassen. Als weiterer Gelegenheitsraucher im Team gilt Ashley Cole.

Für die Ausarbeitung des Kodexes war noch der frühere Trainer der Three Lions, Fabio Capello, verantwortlich. Ihn störte es nicht, wenn sich einer seiner Spieler "mal eine anzündete". Sein Assistent Franco Baldini rauchte am Tag bis zu 20 Zigaretten.

Der englische Fußballverband lehnte eine Stellungnahme bisher ab.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Offiziell: Ukraine bewirbt sich um WM 2030
Wayne Rooney
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website