Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM-2014-Test Deutschland gegen Kamerun fast ausgefallen

...

Wegen Prämienstreit  

Länderspiel Deutschland gegen Kamerun fast ausgefallen

28.05.2014, 17:20 Uhr | sid

WM-2014-Test Deutschland gegen Kamerun fast ausgefallen. Die Nationalspieler Kameruns, hier im Testspiel gegen Mazedonien. (Quelle: imago/Eibner Europa)

Die Nationalspieler Kameruns, hier im Testspiel gegen Mazedonien. (Quelle: Eibner Europa/imago)

Der Prämienstreit innerhalb der Nationalmannschaft von Kamerun hätte offenbar fast zu einem Boykott des Länderspiels gegen Deutschland am Sonntag (ab 20.15 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) in Mönchengladbach geführt. Dies berichtet die französische Sportzeitung "L'Equipe".

Die Mannschaft des deutschen Trainers Volke Finke habe demnach in Erwägung gezogen, die Partie abzusagen und auch Übungseinheiten im Trainingslager im österreichischen Kufstein zu boykottieren. Eine offizielle Stellungnahme Kameruns gab es bislang nicht.

Prämienstreit noch lange nicht geklärt

Hintergrund der Drohungen ist der noch ungeklärte Streit um Kameruns WM-Prämien: Heimische Medien berichteten, dass die Nationalspieler für die WM-Qualifikation umgerechnet 182.000 Euro verlangen und dass sie auch das nachgebesserte Angebot der Regierung von 68.000 Euro abgelehnt haben sollen.

Bei der WM-Endrunde in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) treffen die "unzähmbaren Löwen" in der Gruppe A auf Mexiko, Kroatien sowie Gastgeber Brasilien.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018