Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

Ribéry: "Auf Müller-Wohlfahrt lasse ich nichts kommen"

...

Weiter Streit um Verletzung  

Ribéry steht zu Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt

15.06.2014, 09:17 Uhr | sid, t-online.de

Ribéry: "Auf Müller-Wohlfahrt lasse ich nichts kommen". Franck Ribéry ist derzeit zum Zuschauen verurteilt. (Quelle: imago/PanoramiC)

Franck Ribéry ist derzeit zum Zuschauen verurteilt. (Quelle: PanoramiC/imago)

Die Diskussion um die Verletzung von Franck Ribéry nimmt kein Ende. Frankreichs Superstar hatte die WM aufgrund einer Rückenblessur absagen müssen, anschließend waren vonseiten des französischen Verbandes Vorwürfe gegen Bayern Münchens Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt laut geworden.

Nun hat sich Ribéry selbst zu Wort gemeldet - und der Darstellung seines Verbandes widersprochen. "Das ist unfair. Auf Müller-Wohlfahrt lasse ich überhaupt nichts kommen", sagte der 31-Jährige.

"Er hat mir immer geholfen"

Mit dem FCB-Doc habe er bisher nur gute Erfahrungen gemacht, so Ribéry weiter. "Ich bin jetzt sieben Jahre beim FC Bayern. 'Mull' (Spitzname von Müller-Wohlfahrt, die Red.) hat mein vollstes Vertrauen, er hat mir immer geholfen. Was er macht, ist korrekt. Ohne ihn weiß ich nicht, ob ich so Fußball spielen könnte", sagte der Offensivspieler.

Er verwies darauf, dass auch andere Superstars des FC Bayern Müller-Wohlfahrt gegenüber sehr dankbar seien. "Auch Arjen Robben. Der war so oft verletzt. Dank Müller-Wohlfahrt spielt er jetzt völlig ohne Probleme und hatte so einen sensationellen WM-Start. Das haben wir, und viele andere Sportler, Müller-Wohlfahrt zu verdanken."

Der Bayern-Doktor, der auch seit vielen Jahren die deutsche Nationalmannschaft betreut, war vom französischen Teamarzt Franck Le Gall indirekt vorgeworfen worden, Ribéry trotz dessen chronischen Rückenleidens fitgespritzt zu haben, wodurch der 31-jährige Flügelspieler "eine Spritzenangst" entwickelt habe.

Le Gall hatte den deutschen Rekordmeister scharf attackiert: "Franck spielt bei einem Klub, bei dem alle Probleme, egal welches es sind, mit Spritzen behandelt werden." Es könnten "10, 20, 25, 40 pro Problem, pro Jahr sein", sagte der französische Mediziner.

Anwalt eingeschaltet

Müller-Wohlfahrt hatte auf die Vorwürfe reagiert und durch seinen Anwalt mitteilen lassen, der Edeltechniker habe "keine panische Angst vor Spritzen" und vor dem Turnier in Brasilien "lediglich die in Frankreich empfohlenen Behandlungen mit Kortison abgelehnt". Er wies auch den Vorwurf des Fitspritzens zurück.

Ribéry hatte seine Teilnahme am Turnier in Brasilien wegen anhaltender Rückenprobleme absagen müssen. Eine neuerliche Behandlung bei Müller-Wohlfahrt sei ihm untersagt worden. Müller-Wohlfahrt, der Ribéry seit 2007 beim FC Bayern behandelt, "geht davon aus, dass im Falle einer Behandlung durch ihn eine WM-Teilnahme möglich gewesen wäre", hieß es in dem Anwaltsschreiben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018