Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM 2014: Marco Reus bedankt sich bei Mario Götze

Für Finalgeste  

Verletzter Reus bedankt sich bei Götze

14.07.2014, 16:44 Uhr | dpa

WM 2014: Marco Reus bedankt sich bei Mario Götze. Netter Gruß in die Heimat: WM-Held Mario Götze mit dem Trikot seines Kumpels Marco Reus. (Quelle: dpa)

Netter Gruß in die Heimat: WM-Held Mario Götze mit dem Trikot seines Kumpels Marco Reus. (Quelle: dpa)

Gruß zurück an den Weltmeister: Der verletzte Nationalspieler Marco Reus hat sich via Twitter für eine Geste von WM-Finaltorschütze Mario Götze bedankt. Der Matchwinner des Finales hatte nach dem Sieg über Argentinien mehrfach ein Trikot von Reus in die Kameras gehalten, nachdem der Dortmunder die Weltmeisterschaft wegen einer Verletzung aus dem letzten Testspiel verpasst hatte.

"Gratulation ans ganze Team! Euer Traum ist wahr geworden! Und danke an meinen Bruder für die Geste:)", schrieb Reus im Kurznachrichtendienst.

Bei Dortmund das Traumduo

Götze hatte die DFB-Auswahl im Finale in der Verlängerung zum 1:0-Sieg geschossen. Der Mittelfeldspieler spielte einst gemeinsam mit Reus bei Borussia Dortmund, bevor er den BVB Richtung Bayern München verlies.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal