Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Stefan Kretzschmar: "Haben seit Jahren keinen Hero hervorgebracht"

Kretzschmar will mehr Typen  

"Haben seit Jahren keinen Hero hervorgebracht"

05.01.2018, 15:25 Uhr | dpa

Stefan Kretzschmar: "Haben seit Jahren keinen Hero hervorgebracht". Stefan Kretzschmar: Die deutsche Handball-Legende vermisst Identifikationsfiguren in der Nationalmannschaft. (Quelle: imago images/Future Image)

Stefan Kretzschmar: Die deutsche Handball-Legende vermisst Identifikationsfiguren in der Nationalmannschaft. (Quelle: Future Image/imago images)

Stefan Kretzschmar ist als ein Sportler mit Ecken und Kanten bekannt geworden, der seine Meinung nicht zurückhält. Genau diese Eigenschaften vermisst er bei der aktuellen Generation.

Die mangelnde Attraktivität des Handballs in Deutschland hängt für den früheren Weltklasse-Spieler Stefan Kretzschmar mit dem Fehlen eines deutschen Superstars zusammen. "Wir haben seit Jahren keinen neuen Hero hervorgebracht. So einen wie Dirk Nowitzki im Basketball", sagte der 44-Jährige im Interview mit dem "Spiegel". "Wir kriegen keine Personen transportiert, mit denen die Leute und die Kids sich identifizieren."

Stefan Kretzschmar: Die deutsche Handball-Legende vermisst Identifikationsfiguren in der Nationalmannschaft. (Quelle: imago images/Future Image)Stefan Kretzschmar: Die deutsche Handball-Legende vermisst Identifikationsfiguren in der Nationalmannschaft. (Quelle: Future Image/imago images)

Um das zu erreichen, sollte ein Sportler mehr zu erzählen haben als seine Handballhistorie, ergänzte der ehemalige Linksaußen. "Ein Social-Media-Auftritt und eine Meinung, gern eine politische, wären auch nicht schlecht." Aktuell seien die Handballer zwar "trotzdem cool, aber nicht locker vor der Kamera".

Die bevorstehende EM der Männer in Kroatien sei erneut eine große Chance, "wieder 13, 14, 15 Millionen vor die Bildschirme" zu bekommen. Die große Herausforderung sei es aber, die Attraktivität der Bundesliga zu steigern.

Quellen:
- dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe