Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Hauptrunde der Handball-EM: Norwegen und Kroatien starten mit Siegen

...

Hauptrunde der Handball-EM  

Norwegen und Kroatien starten mit Siegen

18.01.2018, 22:08 Uhr

Hauptrunde der Handball-EM: Norwegen und Kroatien starten mit Siegen. Jubel nach Zittersieg: Die kroatischen Handballer feiern mit ihren Fans. (Quelle: Reuters/Marko Djurica)

Jubel nach Zittersieg: Die kroatischen Handballer feiern mit ihren Fans. (Quelle: Marko Djurica/Reuters)

Bei der Handball-EM geht es in die heiße Phase: Während Gastgeber Kroatien zum Hauptrunden-Start zittern musste, feierte Norwegen einen deutlichen Sieg.

EM-Gastgeber Kroatien und der WM-Zweite Norwegen sind mit Siegen in die Hauptrunde der Handball-Europameisterschaft gestartet.

Kroatien erneut ohne THW-Star Duvnjak

Die Kroaten zitterten sich am Donnerstag in Zagreb gegen Weißrussland zu einem 25:23 (15:12) und bleiben mit 4:2 Zählern ebenso im Rennen um den Einzug ins Halbfinale wie die punktgleichen Norweger, die Serbien dank einer Steigerung nach der Pause deutlich mit 32:27 (17:17) bezwangen.

Kroatien musste erneut auf seinen Star Domagoj Duvnjak vom deutschen Rekordmeister THW Kiel verzichten, der nach seiner im Auftaktspiel gegen Island erlittenen Knieverletzung immer noch nicht fit ist.

Punktlose Serben schon ausgeschieden

Der EM-Mitfavorit, der zum Abschluss der Vorrunde eine bittere 31:35-Pleite gegen Schweden erlitten hatte, tat sich gegen die Weißrussen erneut schwer und musste in der Schlussphase mächtig um den Erfolg zittern. Beste Werfer beim Sieger waren Luka Stepancic und Marko Mamic mit jeweils fünf Toren.

Norwegen konnte sich beim Sieg gegen Serbien vor allem auf die Treffsicherheit von Jung-Star Sander Sagosen vom französischen Topclub Paris St. Germain und Bundesligaprofi Kristjan Björnsen von der HSG Wetzlar, die jeweils acht Tore erzielten, verlassen. Für die Serben, die mit 0:6 Punkten keine Chance mehr auf das Weiterkommen haben, trafen Zarko Sesum vom EHF-Cup-Sieger Frisch Auf Göppingen und Bojan Beljanski jeweils fünfmal.

Quelle:
- dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018