Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Rückkehr in die Bundesliga: Füchse holen Kretzschmar

Deutsche Handball-Ikone  

Rückkehr in die Bundesliga: Füchse holen Kretzschmar

01.09.2019, 14:11 Uhr | dpa

. Stefan Kretzschmar: Die Handball-Ikone kehrt in die Bundesliga zurück. (Quelle: imago images/Noah Wedel)

Stefan Kretzschmar: Die Handball-Ikone kehrt in die Bundesliga zurück. (Quelle: Noah Wedel/imago images)

Überraschende Neuigkeiten aus der Handball-Bundesliga. Der ehemalige Nationalspieler und Vize-Olympiasieger Stefan Kretzschmar feiert sein Comeback in offizieller Funktion.

Der frühere Weltklasse-Handballer Stefan Kretzschmar kehrt überraschend ins aktive Geschäft zurück und wird Teil der sportlichen Führung des Bundesligisten Füchse Berlin. "Liebe Handballgemeinde, für mich schließt sich heute der Kreis und ich kehre nicht nur privat, sondern auch beruflich in meine Heimat zurück, dorthin wo alles begann", schrieb der 46-Jährige am Sonntag auf Instagram. 

Kretzschmar soll Club in der Außendarstellung voranbringen

Er freue sich, "die Füchse Berlin auf ihrem ambitionierten Weg zu unterstützen, ein dauerhafter Spitzenclub zu werden." Kretzschmar wurde direkt am Sonntag vorgestellt.


Der Sky-Experte war zuletzt zehn Jahre im Aufsichtsrat des Bundesligisten SC DHfK Leipzig, hatte dort im vergangenen Juni aber aufgehört. Anschließend kündigte er eine Pause an - die nun aber ein vergleichsweise schnelles Ende fand.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: