Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Verletzung am Sprunggelenk: Handball-Nationalspielerin Zschocke verpasst EM

Verletzung am Sprunggelenk  

Handball-Nationalspielerin Zschocke verpasst EM

26.11.2020, 19:38 Uhr | dpa

Verletzung am Sprunggelenk: Handball-Nationalspielerin Zschocke verpasst EM. Mia Zschocke (l) verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk.

Mia Zschocke (l) verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk. Foto: Marco Wolf/dpa. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Handball-Nationalspielerin Mia Zschocke verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk.

Eine Woche vor Beginn des Turniers in Dänemark (3. bis 20. Dezember) verletzte sich die Rückraumspielerin von Bayer 04 Leverkusen beim Training in Frankfurt, wie der Deutsche Handballbund (DHB) mitteilte. Für die 22-Jährige rückt Annika Lott vom Buxtehuder SV ins 18 Spielerinnen umfassende Aufgebot von Bundestrainer Henk Groener. Die DHB-Auswahl startet am 3. Dezember gegen Rumänien in die EM.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal