Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga - Flensburg-Handewitt: Heimspiele künftig nach der 2G-Regel

Handball-Bundesliga  

Flensburg-Handewitt: Heimspiele künftig nach der 2G-Regel

19.11.2021, 13:57 Uhr | dpa

Handball-Bundesliga - Flensburg-Handewitt: Heimspiele künftig nach der 2G-Regel. Die SG Flensburg-Handewitt wird für ihre Heimspiele die 2G-Regel anwenden und nur Geimpfte oder Genesene als Zuschauer zulassen.

Die SG Flensburg-Handewitt wird für ihre Heimspiele die 2G-Regel anwenden und nur Geimpfte oder Genesene als Zuschauer zulassen. Foto: Frank Molter/dpa. (Quelle: dpa)

Flensburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt wird für ihre Heimspiele in der Handball-Bundesliga künftig die 2G-Regel anwenden und damit nur Geimpfte oder Genesene als Zuschauer zulassen.

Damit reagierten die Schleswig-Holsteiner auf die von der Bundes- und der Landesregierung beschlossenen verschärften Maßnahmen zur Eingrenzung des Corona-Virus, die vom 22.November an gelten.

"Angesichts der steigenden Inzidenzzahlen sieht die Regierung die Umsetzung der 2G-Regel in Innenräumen vor. Somit werden ab sofort auch die Heimspiele der SG Flensburg-Handewitt in der Flens-Arena nach diesem Prinzip umgesetzt", hieß es in der Vereinsmitteilung am Freitag.

Steige die Hospitalisierungsrate über einen Wert von 6, sehe das Infektionsschutzgesetz die 2G-Plus-Regelung vor, bei der zusätzlich ein tagesaktueller Schnelltest erforderlich sei. Dies sei allerdings abhängig von einem offiziellen Beschluss der Landesregierung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: