• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Handball
  • Handball-EM
  • DHB-Team in der Einzelkritik: Die Jungen ĂĽberzeugen gegen Ă–sterreich – einer ĂĽberstrahlt sie alle


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild für einen TextGaspreis könnte um 400 Prozent steigenSymbolbild für einen TextGepäckchaos am Münchner FlughafenSymbolbild für einen TextPolen kritisiert Melnyk: "inakzeptabel"Symbolbild für einen TextAirbus erhält Milliarden-AuftragSymbolbild für einen TextBeyoncé reitet fast nacktSymbolbild für einen TextAktivisten wollen F1-Strecke blockierenSymbolbild für einen TextMann von Betrügern zu Tode geschleiftSymbolbild für einen TextZahl der Prostituierten ist gesunkenSymbolbild für einen TextSo sehen Sie die Tour de France liveSymbolbild für einen TextPolizistin liebt Neonazi – StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserStefanie Giesinger spricht offen über SexSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Die Jungen überzeugen – einer überstrahlt sie alle

  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

16.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Zweites Spiel, zweiter Sieg: Die deutschen Handballer ringen Ă–sterreich mit viel Arbeitseifer nieder und stehen so gut wie in der EM-Hauptrunde. Besonders einer der Jungprofis brilliert.
Zweites Spiel, zweiter Sieg: Die deutschen Handballer ringen Ă–sterreich mit viel Arbeitseifer nieder und stehen so gut wie in der EM-Hauptrunde. Besonders einer der Jungprofis brilliert. (Quelle: wolf-sportfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Die deutschen Handballer ringen Ă–sterreich mit viel Arbeitseifer nieder und stehen so gut wie in der EM-Hauptrunde. Besonders einer der Jungprofis brilliert.

Deutschland hat auch seine zweite Vorrundenpartie der Handball-EM gewonnen. Das DHB-Team schlug in der slowakischen Hauptstadt Bratislava Ă–sterreich mit 34:29.


DHB-Team in der Einzelkritik: Die Jungen überzeugen gegen Österreich– einer überstrahlt sie alle

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Die deutschen Handballer ringen Ă–sterreich mit viel Arbeitseifer nieder und stehen so gut wie in der EM-Hauptrunde. Besonders einer der Jungprofis brilliert.
Till Klimpke (Archivbild): Steht erneut von Beginn an im Kasten. Bekommt in der Anfangsphase viele Gelegenheiten, sich zu beweisen – und brilliert mit starken Paraden. Macht in der zweiten Hälfte genau da weiter. Der 23-Jährige ist mit 14 Paraden Deutschlands Fels in der Brandung. NOTE 1
+13

Dabei startete die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason unfassbar schwach ins Spiel, konnte sich beim erneut von Beginn an im Kasten stehenden Schlussmann Till Klimpke bedanken, dass die stark aufspielenden Ă–sterreicher nicht weiter davon zogen.

Die anfängliche Nervosität des DHB-Teams legte sich mit der Zeit, auch die Defensive stabilisierte sich zusehend. In der Offensive wussten derweil vor allem die vielen EM-Debütanten zu glänzen. Ein deutscher Akteur überstrahlte sie jedoch alle.

Wer sich die Bestnote verdient hat und wessen Leistung Fans und Beobachter ohne Worte zurĂĽcklieĂź, lesen Sie hier oder in der oben angehangenen Fotoshow in unserer Einzelkritik nach.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DHBDeutschlandĂ–sterreich
FuĂźball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website