Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Super Bowl >

NFL: Redskins-Quarterback Alex Smith verletzt sich schwer

Saisonaus für Alex Smith  

Redskins-Quarterback verletzt sich schwer

19.11.2018, 12:59 Uhr | t-online.de, BZU, sid

Horror-Verletzung bei NFL-Spiel zwischen Houston und Washington (Quelle: imago/ZUMA Press) (Quelle: imago/ZUMA Press)
Horror-Verletzung bei NFL-Spiel zwischen Houston und Washington

Beim Fottballspiel der Washinton Redskins gegen die Houston Texans hat eine Szene alle geschockt. Der Quaterback der Redskins, Alex Smith, zog sich im Spiel eine Horror-Verletzung zu. (Quelle: Perform/ePlayer)

Horror-Verletzung in der NFL: Die Mitspieler gehen für den Redskins-Quaterback auf die Knie. (Quelle: Perform/ePlayer)


Schlechte Nachrichten für die Fans der Washington Redskins. Quarterback Alex Smith musste im Spiel gegen die Houston Texans schwer verletzt vom Platz gefahren werden.

Die Horrorverletzung von Quarterback Alex Smith hat in der amerikanischen Football-Profiliga NFL das Duell zwischen den Washington Redskins und den Houston Texans (21:23) überschattet. Der 34 Jahre alte Spielmacher der Redskins erlitt einen Schien- und Wadenbeinbruch, seine Saison ist beendet.

"Gruseliger Moment"

Nach einer Attacke von Texans-Verteidiger Kareem Smith stand Smiths Unterschenkel in einem unnatürlichen Winkel ab. Seine Mitspieler gingen wegen des schlimmen Anblicks auf die Knie und beteten für ihren Mitspieler, das Bein des Quarterbacks wurde noch auf dem Feld provisorisch geschient. Wenig später erfolgte bereits eine erste Operation. JJ Watt, Superstar der Houston Texans, teilte sein Mitgefühl via Twitter mit.

Auf den Tag genau 33 Jahre zuvor hatte der damalige Redskins-Quarterback Joe Theismann die gleiche Verletzung erlitten und seine Karriere beenden müssen. "Es war ein gruseliger Moment", sagte der Super-Bowl-Champion von 1983 zum Unglück vom Sonntag. Der 69-Jährige verfolgte das Geschehen auf der Tribüne.

Playoffs auf der Kippe

"Es war surreal. Ich musste wegsehen. Es tut mir so leid für ihn", sagte Theismann. "Alex’ Bein sieht exakt aus wie meines vor 33 Jahren", hatte der frühere NFL-Profi zuvor getwittert. Ob Smith jemals wieder spielen wird, ist offen.

Colt McCoy sprang als Ersatz für Smith ein, konnte aber den Sieg nicht mehr holen. (Quelle: imago/ZUMA Press)Colt McCoy sprang als Ersatz für Smith ein, konnte aber den Sieg nicht mehr holen. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Für die Washington Redskins ist der Ausfall des Star-Quarterbacks auch tabellarisch nur schwer zu verkraften. Die Hauptstädter sind zwar trotz der Niederlage auf Playoff-Kurs, sind aber in der eigenen Division nur einen Sieg vor den Dallas Cowboys.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Eigene Beobachtungen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Elegant und stilsicher - entdecken Sie die Eventlooks
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018