Sie sind hier: Home > Sport >

Auf den Spuren des Bruders: Berliner Franz Wagner wechselt ans US-College

Auf den Spuren des Bruders  

Berliner Franz Wagner wechselt ans US-College

07.07.2019, 11:43 Uhr | dpa

Auf den Spuren des Bruders: Berliner Franz Wagner wechselt ans US-College. ALBA Berlin muss die nächste Saison ohne Franz Wagner (l) planen.

ALBA Berlin muss die nächste Saison ohne Franz Wagner (l) planen. Foto: Andreas Gora. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Für seinen großen Traum von der NBA verlässt Basketball-Talent Franz Wagner den deutschen Vize-Meister ALBA Berlin und wechselt in die USA an die University of Michigan.

Dies gaben das College-Team der Michigan Wolverines und der 17-Jährige bekannt. Der U18-Nationalspieler tritt damit in die Fußstapfen seines Bruders Moritz Wagner, der ebenfalls drei Jahre lang für Michigan spielte, ehe er im vergangenen Jahr zu den Los Angeles Lakers in die nordamerikanische Profiliga wechselte.

"Danke @albaberlin !!! Für all die Zeit und Kraft, die die Coaches in all den Jahren in mich investiert haben. Für das Vertrauen und die Chance, die ihr mir gegeben habt mich in der Profimannschaft zu beweisen und zu entwickeln", schrieb Franz Wagner bei Instagram. "Ich bin unfassbar stolz sagen zu können, dass dieser Verein für immer ein Teil von mir sein wird."

Wagners neuer Trainer in Michigan, Ex-NBA-Profi Juwan Howard, freut sich auf den hochtalentierten Flügelspieler. Er sei "extrem erfreut", dass Wagner im Herbst zum Team stoße und lobte dessen "hohen Basketball-IQ". Wagner könne der Mannschaft trotz seines jungen Alters womöglich "sofort helfen". "Ich kann es nicht abwarten auf den Campus zu kommen und alle kennenzulernen", sagte Wagner.

Bruder Moritz Wagner postete stolz schon ein gemeinsames Foto aus Ann Arbor, dem Standort der Universität. Der 22-Jährige legte dort den Grundstein für seine NBA-Karriere. Der 2,11-Meter-Hüne spielt in der im Herbst beginnenden Saison zusammen mit seinem deutschen Teamkollegen Isaac Bonga für die Washington Wizards. Es wird sein zweites Jahr in der stärksten Liga der Welt.

Franz Wagner war in der vergangenen Saison als bester Nachwuchsspieler der Basketball-Bundesliga ausgezeichnet worden. Mit ALBA erreichte der Flügelspieler die Finalserien der BBL, des Eurocups und stand im Pokal-Endspiel. In 35 Bundesliga-Spielen kam Wagner auf 4,6 Punkte im Schnitt. Seine Saisonbestmarke stellte er im April mit 16 Zählern im Spiel beim Mitteldeutschen BC auf.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal