Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

WTA-Turnier: Tennisspielerin Friedsam muss in Palermo verletzt aufgeben

WTA-Turnier  

Tennisspielerin Friedsam muss in Palermo verletzt aufgeben

26.07.2019, 18:37 Uhr | dpa

WTA-Turnier: Tennisspielerin Friedsam muss in Palermo verletzt aufgeben. Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam hatte im Viertelfinale das Glück nicht auf ihrer Seite.

Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam hatte im Viertelfinale das Glück nicht auf ihrer Seite. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Palermo (dpa) - Die deutsche Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam hat im Viertelfinale des WTA-Turniers in Palermo verletzt aufgeben müssen.

Die 25-Jährige aus Andernach lag gegen die Schweizerin Jil Teichmann 0:6, 0:1 zurück, als sie nach 33 Minuten wegen einer Verletzung an den Adduktoren nicht weiterspielen konnte. Das teilte die Damen-Organisation WTA mit. Friedsam hatte tags zuvor noch mit dem Sieg gegen die Französin Alizé Cornet für eine große Überraschung gesorgt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal