Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hockey: Für Olympia-Quali – DHB holt Erfolgstrainer Markus Weise zurück

Nach Rücktritt von Kermas  

Für Olympia-Quali: DHB holt Erfolgstrainer zurück

15.09.2019, 12:04 Uhr | t-online.de, dpa

Hockey: Für Olympia-Quali – DHB holt Erfolgstrainer Markus Weise zurück. Markus Weise: Mit ihm als Trainer soll die Olympia-Qualifikation gelingen. (Quelle: imago images/Schwörer Pressefoto)

Markus Weise: Mit ihm als Trainer soll die Olympia-Qualifikation gelingen. (Quelle: Schwörer Pressefoto/imago images)

Die enttäuschende EM hat dafür gesorgt, dass Stefan Kermas beim DHB zurückgetreten ist. Ein neuer Hockey-Bundestrainer musste her. Nun steht eine Lösung parat – jedoch nur für kurze Zeit.

Erfolgscoach Markus Weise soll die deutschen Hockey-Herren zu den Olympischen Spielen nach Tokio führen. Der 56-Jährige übernimmt nach dem Rücktritt von Stefan Kermas die Betreuung der DHB-Herren für die beiden Ausscheidungsspiele am 2. und 3. November in Mönchengladbach gegen Österreich, macht danach aber nicht weiter, teilte der Deutsche Hockey-Bund (DHB) am Sonntag mit.

"Ich freue mich auf diese Aufgabe"

"Wir sind unglaublich froh, diese Lösung mit Markus Weise jetzt erstmal für diese wichtige Qualifikations-Aufgabe gefunden zu haben", sagte DHB-Sportdirektor Heino Knuf am Sonntag. "Markus bringt alles mit, was man für solch ein wichtiges kurzfristiges Engagement braucht."

Weise hatte erst vor fünf Wochen seine Tätigkeit als Konzeptleiter an der Akademie des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beendet und kehrt nun zum DHB zurück. Zwischen 2007 und 2015 hatte der Wahl-Hamburger die DHB-Herren zu zwei Olympiasiegen und zwei Europameistertiteln geführt, 2004 gewannen die deutschen Damen unter ihm sensationell in Athen olympisches Gold. "Ich freue mich auf diese Aufgabe mit den Jungs, mit dem klaren Ziel Olympia-Qualifikation. Und ich bin auch gern bereit, den Neuanfang mitzugestalten", betonte Weise.
   

   
Knuf glaubt, die beste Lösung für das deutsche Herren-Team gefunden zu haben, das unter Kermas zuletzt aus der Erfolgsspur geraten war. "Markus kennt die Mannschaft bestens, das Umfeld des Teams und hat die höchste fachliche Expertise, die ich mir vorstellen kann", sagte der DHB-Sportdirektor. Zudem hat er Zeit gewonnen, den Kandidaten zu finden, der die DHB-Herren – die Qualifikation vorausgesetzt – auf das Olympia-Turnier 2020 in Tokio vorbereiten soll. Weise kann sich dabei eine unterstützende Rolle "durchaus vorstellen."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal