Sie sind hier: Home > Sport >

NFL: Brady und New England holen zweiten Sieg im zweiten Spiel

NFL  

Brady und New England holen zweiten Sieg im zweiten Spiel

16.09.2019, 08:06 Uhr | dpa

NFL: Brady und New England holen zweiten Sieg im zweiten Spiel. Quarterback Tom Brady führte die New England Patriots zum zweiten Sieg.

Quarterback Tom Brady führte die New England Patriots zum zweiten Sieg. Foto: David Santiago/TNS via ZUMA Wire. (Quelle: dpa)

Miami (dpa) - Quarterback-Superstar Tom Brady hat mit den New England Patriots am zweiten NFL-Spieltag einen ungefährdeten Auswärtserfolg gefeiert.

Wide Receiver Antonio Brown, der sein Debüt im Trikot der Patriots gab, konnte beim klaren 43:0 (13:0) gegen die Miami Dolphins mit einem Touchdown gleich auf sich aufmerksam machen. Der 31 Jahre alte Brown fing insgesamt vier Pässe für 56 Yards in der Partie. Brady warf für 264 Yards und zwei Touchdowns. Er erzielte auch einen Lauf-TD. Die Defensive des Super-Bowl-Champions war mit vier Interceptions auch am Auswärtserfolg beteiligt.

Super-Bowl-Finalist Los Angeles Rams besiegte in der Neuauflage des NFC Championship Games die New Orleans Saints 27:9 (6:3). Rams-Quarterback Jared Goff verbuchte zwei Touchdowns (Pass und Lauf) und 283 Pass-Yards. Saints-Spielmacher Drew Brees musste das Spiel aufgrund einer Daumenverletzung im ersten Viertel verlassen.

Die Kansas City Chiefs um Liga-MVP Patrick Mahomes konnten sich mit 28:10 (28:10) bei Divisions-Rivale Oakland Raiders durchsetzen. Die Chiefs erzielten alle 28 Punkte im zweiten Viertel. Der 23-jährige Mahomes warf für 443 Yards und vier Touchdowns.

Dak Prescott und Ezekiel Elliott führten die Dallas Cowboys zu einem 31:21 (14:7) bei den Washington Redskins. Elliot rannte für 111 Yards und erzielte einen Touchdown. Prescott konnte drei seiner Pässe in der Endzone an den Mann bringen. Redskins Running Back Adrian Peterson schob sich mit dem 107. Lauf-Touchdown seiner Karriere auf den fünften Platz in der ewigen Bestenliste.

Die San Francisco 49ers holten mit einem 41:17 (24:10) bei den Cincinnati Bengals den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Quarterback Jimmy Garoppolo (drei TDs) und Running Back Matt Breida (121 Lauf-Yards) waren die Leistungsträger im Team der Niners.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal