Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Australian Open: Angelique Kerber über Achtelfinal-Einzug: "War ein harter Kampf"

Australian Open  

Kerber über Achtelfinal-Einzug: "Ein harter Kampf"

25.01.2020, 15:14 Uhr | dpa

Australian Open: Angelique Kerber über Achtelfinal-Einzug: "War ein harter Kampf". Australian Open: Angelique Kerber im Match gegen Camila Giorgi. (Quelle: imago images/Xinhua)

Australian Open: Angelique Kerber im Match gegen Camila Giorgi. (Quelle: Xinhua/imago images)

Angelique Kerber hat mit viel Mühe das Achtelfinale bei den Australian Open erreicht. Die Gewinnerin von 2016 rang die Italienerin Camila Giorgi in der Margaret Court Arena mit 6:2, 6:7 (4:7), 6:3 nieder.

Sie tut sich noch immer schwer. Dennoch hat Tennis-Star Angelique Kerber das Achtelfinale der Australian Open erreicht und trifft nun auf Anastassija Pawljutschenkowa (Russland). Kerber besiegte die Italienerin Camila Giorgi mit 6:2, 6:7 (4:7), 6:3. Pawljutschenkowa besiegte die an Nummer zwei gesetzte Karolina Pliskova (Tschechien) mit 7:6 (7:4), 7:6 (7:3).

"Es ist großartig in der zweiten Woche in Melbourne zu sein. Das war ein harter Kampf", sagte Kerber, die gegen die Nummer 102 der Weltrangliste im dritten Turniermatch erstmals einen Satz abgeben musste. Die 32 Jahre alte Kielerin geht als letzte von zunächst fünf deutschen Damen in die zweite Turnierwoche. Es ist ihr erstes Achtelfinale bei einem Grand Slam seit den Australian Open im vergangenen Jahr.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal