Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Doping: Schwimm-Olympiasieger Roland Schoeman gesperrt – Tokio in Gefahr?

Mehrfacher Weltmeister  

Doping: Schwimm-Olympiasieger gesperrt

07.02.2020, 08:56 Uhr | t-online.de, sid

Doping: Schwimm-Olympiasieger Roland Schoeman gesperrt – Tokio in Gefahr?. Roland Schoeman (r.): Trotz der Dopingsperre könnte der Südafrikaner an den Olympischen Spiele teilnehmen. (Quelle: imago images/AFLOSPORT)

Roland Schoeman (r.): Trotz der Dopingsperre könnte der Südafrikaner an den Olympischen Spiele teilnehmen. (Quelle: AFLOSPORT/imago images)

Roland Schoeman ist in Südafrika ein Superstar im Schwimmen. In seiner Heimat hält er zahlreiche Rekorde. Zeitweise gehörten ihm sogar weltweite Bestwerte. Nun muss er erst einmal zuschauen.

Der Schwimm-Weltverband Fina hat den südafrikanischen Olympiasieger Roland Schoeman wegen Dopings für ein Jahr gesperrt. Der dreimalige Weltmeister hatte 2004 in Athen Gold mit der 4x100-m-Freistilstaffel gewonnen. Er wurde der Einnahme eines verbotenen Hormonpräparats überführt.

Roland Schoeman (2.v.r.) bei seinem Olympiasieg 2004. (Quelle: imago images/Sven Simon)Roland Schoeman (2.v.r.) bei seinem Olympiasieg 2004. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Das Ziel ist Tokio

Die Probe wurde im Mai 2019 entnommen, die Sperre beginnt rückwirkend zu diesem Datum. Schoemans Start bei den Olympischen Spielen in Tokio stünde somit nichts im Wege, sofern er sich qualifiziert. Der 39-Jährige hatte mehrfach angekündigt, einen Platz in Südafrikas Olympia-Staffeln anzustreben.

In Athen hatte Schoeman zudem über zwei Freistildistanzen Medaillen geholt: Bronze über die 50 m, Silber über die 100 m.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal